Programm

Sendeplatz Di 20-21 Uhr

Zum Programmschema

10 Minuten - Musik mit Überlänge



Kurz gesagt: Es wird lang.

"10 Minuten" möchte nicht wirklich eine 'gute' Musiksendung sein, eher eine interessante Musiksendung. Es geht darum Musik zu präsentieren, die in einer "normalen" Rotation in einem "normalen" Radio keine Chance hätte, aus dem einfachen Grund - weil sie "zu lang" ist.

Das hat so seine Chancen und seine Fallstricke. Musik mit Überlänge funktioniert oft anders als der xte Radiohit von der Stange. Die Strophe-Bridge-Refrain-Schemata, auf die wir konditioniert sind, werden hier in der Regel gebrochen. "10 Minuten" ist also der Versuch dieser Konditionierung etwas entgegenzusetzen.

Das wiederum führt aber auch dazu, dass die Sendung häufiger mal für die ZuhörerInnen aktive Arbeit und vielleicht sogar Stress bedeuten wird. Es kommt wohl darauf an mit welcher Haltung und in welcher Situation man sie hört.

Wer sich für diesen Versuch nicht öffnet oder in dem Moment, in welchem die Sendung gerade läuft, schlicht nicht öffnen kann (was beides durchaus legitim ist), kann davon sicherlich bald tierisch genervt sein. Dann sollte man sie auch leiser drehen oder ausschalten. Es geht nicht darum, irgendwen zu bekehren, sondern konstant und konsequent Alternativen zum Mainstream und zu allem, was gerne Mainstream wäre, aufzuzeigen.

Wer allerdings auf ZuhörerInnen-Seite etwas Zeit und Geduld mitbringt, diese aktive Arbeit investiert oder der Sendung schlicht ohnehin in einem eher entspannten Gemütszustand lauscht, kann mit "10 Minuten" Musik nicht nur hören, sondern entdecken. Sich vielleicht sogar ein bisschen fallen lassen, ein bisschen mitnehmen lassen, ein bisschen verlieren ...

Genug geschwurbelt. Probiert's einfach mal aus.

Redaktion:
Musikredaktion A - I
Leute:
John Weide
Hitbattle - Musikdomino

Zwei Musikfreunde duellieren sich mit raren Rock- und Punklegenden... - vinyl meets mp3... crossover zwischen den Welten, Urlaubsmusik und Undergroundperlen. Abgründe Ihres Musikgeschmacks tun sich scheinbar unkontrolliert auf. Aber das Ganze hat ein System...

Hört selbst die Hitbattle! Einmal im Monat Freitag 21-22 Uhr Live on Air.

Redaktion:
Musikredaktion A - I
Leute:
Stefan Bogenhardt, Tom Fröhlich
Protzfrech - Investikacktiver Journalismus

Protzfrech ist eine Sendung, die ihrem Namen gerecht wird. Wir sind frech, rotzfrech. Wir decken Missstände auf, informieren, kommentieren und reflektieren. Unser Ziel: Die Dinge nicht einfach so hinnehmen, wie sie sind, sondern hinterfragen und damit Denkanstöße geben. Begleitet von Musik aus Hiphop und Jazz öffnen wir so hoffentlich nicht nur eure Ohren, sondern auch eure Augen.

Protzfrech läuft jeden 3. Sonntag im Monat 17-18 Uhr.

artikel/protzfrech.jpeg

Redaktion:
Kultur/ Dialog/ Hörspiel/ Feature/ Veranstaltungen
Leute:
Katha , Yao
Quartiersplausch - Gespräche in Erfurt Nord

Der Quartiersplausch läuft jeden 2. Donnerstag 15 Uhr.

Die Aufzeichnung der Gespräche erfolgt jeweils am 1. Mittwoch ab 18 Uhr im Träumchen in der Salinenstraße 34. Diese sind öffentlich und können gern besucht werden.

Redaktion:
Tagesredaktionen
Leute:
Jörg Friedrich, Roman Pastuschka
Soundtrack - Filmmusik

GEGENLICHT - Das Filmmagazin des Freien Rundfunks Erfurt International ist seit September 2007 on air. Jeweils am Freitag von 17:00 bis 18:00 Uhr präsentiert die Redaktion Informationen rund um den Film.

Einmal wöchentlich präsentiert die Redaktion Donnerstag Nacht ab 00 Uhr ausgewählte Filmmusik.

Redaktion:
Musikredaktion S - Z
Leute:
Reinhard Hucke, Rinaldo Bite
nächste Sendetermine
09.12.2019, 12:00
-Filmmusik