Artikel

Bücherbar am Sonntag: Einblicke in die Fantasyliteratur mit Maria Röhreich

Die Fantasyliteratur gehört zu den weiterbreitesten Literaturfomen. Ein kleiner literaturtheoretischer Einblick in die einzelnen Sub-Genres steht im Angebot der Sendung sowie Auszüge aus der Arbeit der Thüringer Fantasy-Autorin Maria Röhreich.

Fantasy ist das einfluss- und erfolgreichste Genre des 21. Jahrhunderts. Gegenwärtig reicht das Spektrum der Fantasy von weltweit rezipierten mehrbändigen Serien bis zu anspruchsvollsten Nischenpublikationen. Die Wurzeln der Fantasyliteratur sind schon in den frühsten Büchern unserer Kultur zu finden. Im Gilgamesch-Epos und der Odyssee begegnen den Lesern Ungeheuer, sie können Wunder nacherleben oder auf phantastische Reisen gehen.
Die Buchkategorie Fantasy ist reich an Sub-Genres. Jedes davon hat eigene Schwerpunkte und Tendenzen, ist aber nicht immer eindeutig zuzuordnen, da die Grenzen oft fließend sind. Eine kleine Übersicht dazu wird in der Sendung vorgestellt.
Eingeordnet in diese Genres wird der Debütroman von Maria Röhreich "Hexenrot", erschienen im Tomfloor Verlag.
artikel/Hexenrot 01.jpg



Podcast

>Download

Links
/www.bod.de/fingerprint/allgemein/magische-sub-genres-fantasy/
www.tor-online.de/feature/buch/2017/03/eine-kurze-geschichte-der-fantasy-teil-1/


16.01.

Kommentare

  1. Der Podcastlink funktioniert leider nicht.

    Sven - 19.01., 13:56