Artikel

Mitschnitt online | „Was ist unsere Arbeit wert? Blinde Flecken in der Ursachenanalyse des Gender Pay Gaps“ | 5. März 2020

Auf Einladung des ver.di Bezirksfrauenrats Thüringen war am 5. März 2020 Sarah Lillemeier bei uns auf der F.R.E.I.fläche zu Gast. Sie hat am „Comparable Worth“-Index als Analyse des Gender Pay Gap Arbeitsanforderungen und Belastungen in Frauen- und Männerberufen untersucht. Dieses Projekt soll erstmals statistisch ermitteln, inwieweit derzeit auf dem deutschen Arbeitsmarkt ungleiches Entgelt für gleichwertige Arbeit gezahlt wird und inwiefern insbesondere für Frauen dadurch Einkommensnachteile entstehen.

Sarah Lillemeier sprach am 5. März 2020 über die Erkenntnisse der Erhebung.


> Download

Link zur Studie

thueringen.verdi.de/aktive/frauen



artikel/Veranstaltungsbanner_klein.jpg


12.03.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.