Artikel

„Nur Fahrradfahren wird die Welt nicht retten, aber es ist ein Baustein.“ | Weltenradler Thomas Meixner im Interview

Längs durch Afrika, quer durch die USA oder rund um die ganze Welt - seit mehr als 30 Jahren bereist Thomas Meixner aus Sachsen-Anhalt die Welt per Fahrrad. Über seine Erfahrungen, andere Perspektiven und die Debatte, die wir in westlichen Industrieländern führen sprach Radio F.R.E.I. mit ihm per Telefon




> Download

Thomas Meixner ist am 7. Juli 2020 zu Gast in Erfurt. Eingeladen wurde er zur Veranstaltung "Alle(s) aufs Rad gesetzt" 19.30 Uhr in der Offenen Arbeit.

Homepage von Thomas Meixner: www.thomasmeixner.de

Hier alle Informationen zur Veranstaltung: www.calendar.boell.de

artikel/Amerika-1096.jpgFoto: Thomas Meixner

Tagesredaktion
07.07.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.