Artikel

Völkische Siedler:innen im ländlichen Raum | Interview mit Steffen Kühne

Im März 2021 organisierte das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft eine Tagung mit dem Titel „Kartoffel, Kürbis, Vaterland – Landwirtschaft aus rechter Hand“. In diesem Rahmen fand auch ein Workshop über völkische Siedler:innen statt. Laura hat teilgenommen und im Nachgang mit dem Referenten Steffen Kühne (Rosa-Luxemburg-Stiftung) über das Thema gesprochen.




> Download

Literaturtipps:

Broschüre „Naturliebe und Menschenhass. Völkische Siedler/innen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen und Bayern“ von der Heinrich-Böll-Stiftung

Buch „Völkische Landnahme. Alte Sippen, junge Siedler, Rechte Ökos“ von Andrea Röpke und Andreas Speit

artikel/LAP /karotte.png

Laura
14.04.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.