Artikel

"Die Jugend braucht Lärm nach 22 Uhr...und wir brauchen eine einvernehmliche Lösung." | Jugendliche über die geplante Änderung der Grünflächensatzung

Ab 22 Uhr keine elektronische Musik und Lärm in Parks - so soll die Erfurter Grünflächensatzung geändert werden. Aber was heißt das konkret? Jugendverbände kritisieren den Vorschlag in der jetzigen Form. Sie fordern stattdessen Mitsprache, Dialog und Beteiligung aller, wenn es darum geht, in dem Konflikt um verschiedene Bedürfnisse in der Stadt einen Kompromiss zu finden.



Janek von der Grünen Jugend Erfurt und Dylan von der Linksjugend [‘solid] im Gespräch bei Radio F.R.E.I.


> Download

Stellungnahme des Stadtjugendrings Erfurt zur geplanten Änderung der Grünflächenverordnung

Tagesredaktion
07.10.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.