Artikel

"Wir haben eine Überlagerung von vielen Funktionen..." - der Wenigemarkt soll neu erschlossen werden

Anwohner*innen, Lieferdienste, Dienstleistungsfirmen, Spazierende, Tourist*innen ... Das sind mit Sicherheit noch nicht alle, die sich den öffentlichen Raum des Wenigemarkts teilen. Im Rahmen der Erfurter Begegnungszone wurde der Bereich bereits verkehrsberuhigt, wie dies jedoch noch verstärkt werden könnte, soll nun eine teilweise Sperrung durch Poller zeigen. Bis Ende Oktober können Erfurter*innen sich in einem Forum zu den drei möglichen Varianten äußern.



Achim Kintzel (Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung, Abteilung Verkehrsplanung) erläutert im Interview bei Radio F.R.E.I., die Hintergründe und Notwendigkeiten, aber auch die Schwierigkeiten, die in der Neuerung liegen.


> Download

Mehr Informationen und der Weg zum Forum: www.erfurt.de

artikel/Unterdessen/2021/10 Oktober/2021 10 12 Wenigemarkt_sharepic_600_.png

Tagesredaktion
12.10.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.