Artikel

  • Vorgestellt: Oh no Noh

    Andre "Adde" Neumann Im Interview mit Markus, der mit seinem Soloprojekt Oh no Noh jetzt sein Debütalbum vorlegt: where one begins and the other stops. Melancholische Gitarrenmusik, trifft tape loops und Roboter. Für Fans von the Notwist zu empfehlen.

    23.02. | 0 Kommentare

  • Vorgestellt: Die Arolson Archives

    Die Arolsen Archives sind ein internationales Zentrum über NS-Verfolgung mit dem weltweit umfassendsten Archiv zu den Opfern und Überlebenden des Nationalsozialismus. Die Sammlung mit Hinweisen zu rund 17,5 Millionen Menschen gehört zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Sie beinhaltet Dokumente zu den verschiedenen Opfergruppen des NS-Regimes, zur Zwangsarbeit sowie zu Displaced Persons und Migration nach 1945. Kathrin Büchner im Gespräch mit Ramona Bräu, stellvertretende Leiterin des Archives.

    21.02. | 0 Kommentare

  • #ActOut Manifest | "Geschichten mit Vielfalt darstellen, wie wir sie (er)leben."

    185 Schauspieler:innen outen sich mit #ActOut gemeinschaftlich als bi, inter, lesbisch, non-binär, schwul und trans. Sie fordern Diversität und Sichtbarkeit in der deutschen Film-, Fernseh- und Theaterbranche. Über diese Forderungen, eine queere Quote und neue Geschichten im Film sprach Radio F.R.E.I. mit den Schauspieler:innen Jules Elting und Jill Weller.

    18.02. | 0 Kommentare

  • Buchtipps für Kinder und Jugendliche | "Die besten Geschichten von Willi Wiberg"

    Daniela Dreuth ist freie Lektorin und betreibt eine (halb)öffentliche Bibliothek sowie das Blog "Kinderohren". Im LAP Magazin bei Radio F.R.E.I. bespricht und empfiehlt sie vielfältige Kinder- und Jugendbücher.

    17.02. | 0 Kommentare

  • Multimedia-Guide "Erfurt im Nationalsozialismus"

    Stadtrundgang digital: An neun Stationen in der Erfurter Innenstadt kann man sich nun selbst auf Spurensuche begeben. Texte und Audios erzählen von Ereignissen und Personen der lokalen NS-Geschichte. Annika von der Projektgruppe Erfurt im Nationalsozialismus erklärt, wie die App funktioniert.

    17.02. | 0 Kommentare

  • „Erfurt ist eine schöne Stadt zum Spazierengehen - eine 'walkable city'.“

    Seit Beginn der Pandemie gehen Menschen viel Spazieren. Warum tun sie das? Was ist Spazieren eigentlich und was will die Spaziergangswissenschaft? Darüber und über viel mehr sprach Radio F.R.E.I. mit den Spaziergangswissenschaftlern Stefan Peter Andres und Frank Mittelstädt.

    16.02. | 0 Kommentare

  • Diskurs.Café | Kalender zu linken digitalen Veranstaltungen

    Seit Beginn der Pandemie und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen wurden viele Veranstaltungen ins Internet verlagert. So wird die Auswahl plötzlich unglaublich groß. Woher wissen, was wann wo läuft? Der Kalender Diskurs.Café versucht eine Orientierung für linke Vorträge, Diskussionen und Workshops zu geben.

    16.02. | 0 Kommentare

  • "Konnte Erfurt noch etwas grüner werden?"

    Kathrin Büchner im Gespräch mit Laura Wahl, Stadträtin für B90/Die Grünen

    13.02. | 0 Kommentare

  • "Mit dem Fahrrad auf der Straße fahren und sich den Raum aneignen." | Die Fahrradwerkstatt und Rad-Tipps im Winter

    Cedric hilft in der Fahrradselbsthilfewerkstatt der FH Erfurt beim Reparieren von Fahrrädern. Wie ist die Lage während des Corona-Lockdowns? Und was muss ich beim Radfahren im Schnee beachten? Ein Bericht aus der kleinen Werkstatt mit dem großen Fahrrad und einem Rotkehlchen zu Gast.

    11.02. | 0 Kommentare

  • Das neue Programm ab Januar 2021

    Trotz Shutdown und der Schließung unseres Senders starten wir ab 4. Januar 2021 mit einer neuen Programmstruktur. Das Programm kommt nun schlanker und smarter daher, mit klar erkennbaren Strukturen, damit ihr Tagesaktuelles, eure Lieblingsmusiksendungen oder favorisierte Spezialmagazine noch einfacher und zur richtigen Sendezeit finden könnt.

    08.02. | 0 Kommentare

  • 05. Februar 2021 - Ein Jahr nach dem "Dammbruch" - Wie haben Sie sich gefühlt?

    Ein Jahr ist es her, dass Thomas Kemmerich mit den Stimmen der Thüringer AfD in das Amt des Ministerpräsidenten gehoben wurde. Dabei hatte die Partei gerade so den Einzug in das Parlament geschafft. Die Thüringer AfD, angeführt vom Faschisten Björn Höcke wird vom Verfassungsschutz beobachtet und gehört dem, zumindest offiziell aufgelöstem rechtsnationalem "Flügel" an. Radio F.R.E.I. sprach ein Jahr danach mit Abgeordneten*, Mitarbeiter*Innen und Journalist*Innen über ihre Gefühle als Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten gewählt wurde.

    06.02. | 0 Kommentare

  • Neu angelegte Straßenbegrünung in der Iderhoffstraße | Interview mit dem Garten- und Friedhofsamt

    Ulrich sprach mit dem Garten- und Friedhofsamt über die im Oktober neu angelegte Straßenbegrünung in der Iderhoffstraße und erfährt am Schluß nebenbei, daß jeder Straßenbaum eingentlich auch gerne seine eigene "Garage" hätte und was er damit am liebsten machen würde...

    04.02. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 101 102 103