Artikel

  • "Chanukka ist ein Familienfest." | Interview mit Rabbiner Alexander Nachama

    Am 10. Dezember wurde das erste Licht am Chanukka-Leuchter vor dem Rathaus auf dem Fischmarkt entzündet. Es ist Chanukka, das jüdische Lichterfest. Warum und wie wird Chanukka gefeiert? Und wie ist es überhaupt derzeit innerhalb und außerhalb der Synagoge, während des Lockdowns? Darüber sprach Radio F.R.E.I. mit Alexander Nachama, Landesrabbiner der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen.

    17.12.2020 | 0 Kommentare

  • "Ich plädiere für eine Vielfalt an Kinderbüchern." | Studie zu Geschlechterrollen in Büchern - aus Kindersicht

    Fragt man Kindergartenkinder, sollten Arbeiten und Aufgaben im Haushalt unabhängig vom Geschlecht verteilt werden. Zu diesem Schluss kommt ein Forschungsteam der Universität Bamberg. Radio F.R.E.I. sprach mit Dr. Lars Burghardt vom Lehrstuhl für Frühkindliche Bildung und Erziehung an der Universität Bamberg über die Studie und was sich daraus ableitet. Denn: "Die Kinder haben wunderbare Ideen."

    17.12.2020 | 0 Kommentare

  • Inside Dannenröder Forst - Widerstand und Protest gegen eine Autobahn

    "Wald statt Asphalt & Danni bleibt!" - Hunderte Aktivistis haben monatelang gegen die Rodungen im Dannenröder Forst und den Bau der A49 protestiert. Eine Reportage über zivilen Ungehorsam und kreativen Protest.

    17.12.2020 | 1 Kommentar

  • Wir sind (selbst)verantwortlich...

    Auch im November ist Radio F.R.E.I. für Programmmachende und für Teilnehmende der Kinder- und Jugendarbeit geöffnet. Redaktionstreffen und externe Einmietungen sind leider derzeit nicht möglich. Je nach Lage werden wir unser Konzept anpassen, um (selbst)verantwortlich den Betrieb von Radio F.R.E.I. aufrecht zu erhalten.

    15.12.2020 | 0 Kommentare

  • WALDVERGESSEN | Ein Hörspaziergang

    In der Coronazeit bot und bietet der Wald eine Zuflucht, um dem Digitalen und dem Corona-Chaos zu entfliehen. Ausgehend von der Natur-Kultur des Waldes widmeten sich daher 21 Studierende unter Anleitung von der Professorin für Kultur und Vermittlung Prof. Nicola Lepp und der Audiokünstlerin Elena Zieser im Sommersemester 2020 der Erstellung eines Wald-Glossars und konzipierten daraus einen Audiowalk für solitäre Spaziergehende und einsame Wandernde.

    15.12.2020 | 0 Kommentare

  • Radio F.R.E.I. hat sich sortiert.

    Seit 2015 hat Radio F.R.E.I. die lang ersehnte Vollfrequenz: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.
    5 Jahre später, schaut das Erfurter Lokalradio zurück. Die Programmstruktur von damals – hat sie sich bewährt oder braucht sie eine Angleichung an die Realität?
    Die Überprüfung entscheidet für die Angleichung.

    13.12.2020 | 0 Kommentare

  • Täter, Opfer, Profiteurin? Die schwierige Aufarbeitung der eigenen Familiengeschichte im Nationalsozialismus.

    Die zwei Kölner Journalistinnen Melanie Longerich und Brigitte Baetz sind die Macherinnen des Podcasts "gestern ist jetzt". In diesem versuchen sie anhand ihrer eigenen Familiengeschichte, den Hörer*innen das Werkzeug und Wissen an die Hand zu geben, mit denen der Geschichte der eigenen Eltern, Großeltern und Urgroßeltern im NS nachgegangen werden kann.

    11.12.2020 | 0 Kommentare

  • Dannenröder Forst - Einblicke in einen aufgeheizten Protesttag

    Wintereinbruch, Verletzte Aktivistis, Angriffe auf die Polizei - Die Lage im Dannenröder Forst ist weiter angespannt. Ein Einblick in den Protesttag vom 05.12.2020.

    09.12.2020 | 0 Kommentare

  • Zuhören, aktiv miteinander reden und den individuell betroffenen Menschen entsprechen | Interview mit Frank Gommert von VTSM

    Vergangene Woche outete sich der kanadische Schauspieler Elliot Page als trans*. Ein wichtiger Schritt, der für mehr Sichtbarkeit von trans*Menschen sorgt. Allerdings legt die Berichterstattung in deutschen Medien nicht nur enorme Wissenslücken, sondern auch diskriminierende Strukturen offen.

    09.12.2020 | 0 Kommentare

  • Deutsche Wohnen & Co enteignen!

    Kommunisten in Berlin? DDR 2.0? Oder einfach eine sinnvolle Reaktion auf einen eskalierenden Mietenspiegel? Eine Initiative aus Berlin möchte große Immobilienkonzerne enteignen und bezahlbaren Wohnraum schaffen.

    09.12.2020 | 0 Kommentare

  • Interview mit Sobo Swobodnik zu Radiofeature „… den Widerstand leben“

    Seit April 1995 fahndet die deutsche Bundesanwaltschaft nach Bernd Heidbreder, Thomas Walter und Peter Krauth, wegen der Mitgliedschaft in der Vereinigung „K.O.M.I.T.E.E.“, einem Brandanschlag auf ein Gebäude der Bundeswehr und der beabsichtigten Sprengung der Baustelle eines Abschiebegefängnisses. Mehr als 20 Jahre später reist der Filmemacher Sobo Swobodnik nach Venezuela, trifft Thomas Walter und taucht ein in die Geschichte, aber auch in die Gegenwart.

    08.12.2020 | 0 Kommentare

  • Geschichten aus schwarzen-weißen Tasten

    Jakob von Handmade im Gespräch mit Martin Kohlstedt...Befinden, Geschichten und sein aktuelles Album "Flur".

    07.12.2020 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 101 102 103