Artikel

Veranstaltungsmitschnitt

Alle Kategorien anzeigen

  • Mitschnitt online | "Kommunale Handlungsmöglichkeiten in der EU-Migrationspolitik" | 22. Mai 2019

    Städte können als „sicherer Hafen“ Menschen aufnehmen, schützen und einen Platz bieten. Welche Schwierigkeiten gibt es dabei auf kommunaler Ebene und was sind Lösungsmöglichkeiten? Diese und weitere Fragen wurden in einer Podiumsdiskussion der Seebrücke Erfurt thematisiert.
    Radio F.R.E.I. hat die Veranstaltung in Erfurt aufgezeichnet.

    14.06. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | „Kein Tag ohne. Selbstverwaltung, Widerstand und Widersprüche im Haus Mainusch.“ | 22. April 2019

    Punk, Partys, Politik gegen die herrschenden Verhältnisse.
    Am 22. April 2019 lasen vier Menschen aus dem Buch „Kein Tag ohne. Selbstverwaltung, Widerstand und Widersprüche im Haus Mainusch.“ in der [L50] in Erfurt. Eine Reise durch 31 Jahre Selbstverwaltung eines Projektes in Mainz, das regelmäßig von Räumung bedroht ist. Radio F.R.E.I. hat die Buchlesung in Erfurt aufgezeichnet.

    06.06. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Diskussion "Wir machen Stadtrat - Erfurts kulturpolitische Zukunft bis 2024" | 14. Mai 2019

    Die Ständige Kulturvertretung Erfurt (SKV) lud am 14. Mai 2019 die Kandidierenden der Stadtratswahl zu einer kulturellen Standortbestimmung ins Kulturcafé Franz Mehlhose ein. Es ging um die kulturpolitischen Strategien und Visionen der Kandidierenden für die Stadt Erfurt bis 2024.

    21.05. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Lesung "Topf & Söhne – Besetzung auf einem Täterort" | 18. April 2019

    Das besetzte Haus auf dem ehemaligen Topf & Söhne - Gelände war ein Zentrum für Subkultur und linke Politik, Wohn- und Veranstaltungsraum, alles in allem ein wichtiger, selbstorganisierter Raum der linken Szene in Erfurt und Thüringen. Am 16. April 2009 wurde die Besetzung beendet. 10 Jahre nach der Räumung wurde am Abend des 18. April 2019 an das Haus und die Zeit erinnert.

    24.04. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Lesung zum Buch #unteilbar | 27. März 2019

    Am 13. Oktober 2018 sind in Berlin Hunderttausende auf die Straße gegangen. Gemeinsam haben sie ein Zeichen gesetzt: gegen Rassismus und Ausgrenzung, gegen fortschreitenden Sozialabbau und zunehmenden Rechtspopulismus. Die Reden der #unteilbar-Demo wurden in einem Buch versammelt. Im Vorfeld der Proteste am 1. Mai 2019 in Erfurt waren Vertreter*innen des #unteilbar-Bündnisses zu Gast.

    01.04. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Erfurt - die geteilte Stadt?!" | 06. März 2019

    Die soziale Spaltung nimmt in Deutschland immer mehr zu. Besonders ausgeprägt ist diese Spaltung in Ostdeutschland. Unter den Städten mit der größten sozialen Teilung in der Stadt befindet sich auch Erfurt. In bestimmten Stadtteilen leben vor allem Arbeitslose und Menschen mit geringem Einkommen. Andererseits bauen sich Besserverdienende ihr eigenes Umfeld auf, etwa in den großen Eigenheimsiedlungen und ziehen sich aus der Stadtgesellschaft zurück.

    13.03. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Vortragsabend "Appetithäppchen" vom 19.02.2019

    In 7 Minivorträgen ging es um 7 Themen: Frauen und ihren großen Feind - das Essen, Zucker, Foodfotografie, natürliche Lebensmittel, Honig aus der Stadt, die Geschichte des Biers in Erfurt und die Geschichte der Kalorie.

    19.02. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Was tun gegen HASS IM NETZ?" | 15. Februar 2019

    Wie sind Rechte in Deutschland im Netz organisiert? Welche Verantwortung haben die Betreiber von facebook und youtube? Worin liegt die Verantwortung der Politik? Ist das Netzdurchsuchungsgesetz ein wertvoller Schritt in die richtige Richtung? Wie können sich Betroffene von Hate Speech schützen? Und wie können wir lernen uns selbstbestimmt und mündig im Netz zu bewegen? Eva Nagler und Patrick Stegemann diskutierten.

    17.02. | 0 Kommentare

  • Ringvorlesung „Homogenität oder Vielfalt – in welcher Welt wollen wir leben?“ [Neu:] Vortrag von Marina Chernivsky

    Auch im Wintersemester 2018/19 veranstalten Universität und Fachhochschule Erfurt wieder eine gemeinsame Ringvorlesung. Diesmal soll es um das Thema „Homogenität oder Vielfalt – in welcher Welt wollen wir leben?“ gehen. Radio F.R.E.I. schneidet die Vorträge mit, sendet sie jeweils am folgenden Donnerstag 20 Uhr im Programm und stellt sie hier online. Mit einigen der Referent*innen führen wir auch Interviews.

    07.02. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Keine Todesopfer rechter Gewalt seit 1990 in Erfurt? | F.R.E.I.-Fläche | 23. Januar 2019

    Am 25. Januar 2003 greift ein Neonazi in Erfurt den 48-jährigen Hartmut Balzke und einen jungen Punk brutal an. Beide erleiden schwere Kopfverletzungen. Hartmut Balzke stirbt an den Folgen zwei Tage später im Krankenhaus. Obwohl der Täter, der schnell ermittelt wird, wegen einschlägiger Delikte wie Körperverletzungen und dem Zeigen des Hitlergrußes zur Tatzeit unter Bewährung steht, wird er nicht in Untersuchungshaft genommen.

    29.01. | 2 Kommentare

  • Mitschnitt online | Kann denn Mode feministisch sein? | F.R.E.I.-Fläche | 18. Januar 2019

    Ist Mode Freund oder Feind der Frauen - in einer Welt, in der Frauen für vergleichbare Arbeit ein Viertel weniger verdienen als Männer und nur die Hälfte an Rente erhalten, in der Sexismus eine Alltagserscheinung und Trump Präsident ist? Hat die Modeindustrie eine Verantwortung dabei oder ist Mode einfach nur ein Spiegel der Stellung von Frauen in der Gesellschaft - ein schön verpackter Spiegel mit Preisschild? Und wie sieht die Kehrseite der schillernden Modewelt aus? Kann Mode gut für Frauen sein, wenn sie auf deren Überausbeutung weltweit basiert?

    23.01. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Das familien- und geschlechterpolitische Programm des Rechtspopulismus | 10. Dezember 2018

    »Marsch für das Leben«, »Demo für Alle« und »Gender-Gaga« - die aktuellen familien- und geschlechterpolitischen Aufreger kommen nicht aus der Linken, sondern von rechtspopulistischen Akteur*innen, die gegen Feminismus und Emanzipation eintreten und auf eine Wiederherstellung vermeintlich oder tatsächlich traditioneller Normen und Werte setzen. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die familien- und geschlechterpolitischen Positionen des Rechtspopulismus, die entsprechenden Akteur*innen und ihre Aktivitäten.

    12.12.2018 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 6 7 8