Artikel

Jugendforum Erfurt

Alle Kategorien anzeigen

  • Das Frauenzentrum hören

    Dass Frauen gesellschaftlich noch nicht als gleichberechtigt angesehen werden, ist leider nicht nur Teil der Vergangenheit, sondern verlangt auch heute noch Arbeit, um veraltete ethische Sichtweisen zu überwinden. Das Frauenzentrum Erfurt verschafft sich nun auch mit eigenen Podcasts mehr Gehör in der Öffentlichkeit. Das Jugendforum Erfurt möchte diese auch im Programm von Radio F.R.E.I. laut werden lassen. In Episode #4 sprechen die Frauen mit Jule von Decolonize Erfurt über deren Arbeit.

    09.02. | 0 Kommentare

  • Das Frauenzentrum hören

    Dass Frauen gesellschaftlich noch nicht als gleichberechtigt angesehen werden, ist leider nicht nur Teil der Vergangenheit, sondern verlangt auch heute noch Arbeit, um veraltete ethische Sichtweisen zu überwinden. Das Frauenzentrum Erfurt verschafft sich nun auch mit eigenen Podcasts mehr Gehör in der Öffentlichkeit. Das Jugendforum Erfurt möchte diese auch im Programm von Radio F.R.E.I. laut werden lassen.Unter dem Motto "Frauen bewegen die Welt" werden in der 3. Episode die Akteurinnen des SoLaWi Erfurt vorgestellt.

    02.02. | 0 Kommentare

  • Das Frauenzentrum hören

    Dass Frauen gesellschaftlich noch nicht als gleichberechtigt angesehen werden, ist leider nicht nur Teil der Vergangenheit, sondern verlangt auch heute noch Arbeit, um veraltete ethische Sichtweisen zu überwinden. Das Frauenzentrum Erfurt verschafft sich nun auch mit eigenen Podcasts mehr Gehör in der Öffentlichkeit. Das Jugendforum Erfurt möchte diese auch im Programm von Radio F.R.E.I. laut werden lassen. Episode #2 beschäftigt sich mit dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.November und bietet Beispiele weltweiter Aktionen an diesem Tag 2020. Außerdem werden Fälle von Gewalt in privaten Beziehungen aufgezeigt, wie diese erkennbar werden und Frau sich schützen kann.

    26.01. | 0 Kommentare

  • Das Frauenzentrum Erfurt hören

    Das Frauen gesellschaftlich noch nicht als gleichberechtigt angesehen werden, ist leider nicht nur Teil der Vergangenheit sondern verlangt auch heute noch Arbeit veraltete ethische Sichtweisen zu überwinden. Das Frauenzentrum Erfurt verschafft sich nun auch mit eigenen Podcasts mehr Gehör in der Öffentlichkeit. Das Jugendforum Erfurt möchte diese auch im Programm von Radio F.R.E.I. laut werden lassen. In Episode #1 bekommt ihr einen ersten Eindruck des Formats "Hey, jetzt gibt's was zu hören!". Es werden Veranstaltungen und Organisationen während des Lockdowns seit Ende 2020 besprochen.

    19.01. | 0 Kommentare

  • #16 Ohr an Ohr mit einem anderen Leben 1939_2019 Zeitzeugengespräche aus Gotha Teil 9

    Ohr an Ohr mit einem anderen Leben war ein generationsübergreifendes Geschichtsprojekt der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Zusammenarbeit mit der Arnoldischule Gotha im Rahmen des Projekts „1939.2019 – Vielfalt lokaler Erinnerungen“ (Anne Frank Zentrum, Berlin). Während und nach den Gesprächen mit den Zeitzeugen führten wir in den vergangenen Episoden Interviews mit den unterschiedlichen Projektbeteiligten. 3 davon reichen wir euch hier noch nach: Interviews mit der Klassenlehrerin der Projektklasse, einer Mitarbeiterin der Stadtbibliothek in Gotha und einer am Projekt beteiligten Schülerin.

    12.01. | 0 Kommentare

  • #15 Ohr an Ohr mit einem anderen Leben 1939_2019 Zeitzeugengespräche aus Gotha Teil 8

    Ohr an Ohr mit einem anderen Leben war ein generationsübergreifendes Geschichtsprojekt der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Zusammenarbeit mit der Arnoldischule Gotha im Rahmen des Projekts „1939.2019 – Vielfalt lokaler Erinnerungen“ (Anne Frank Zentrum, Berlin). Albrecht Dürer wurde 1931 in Liebenstein geboren und war 2019 mit den Schülerinnen und Schülern im Gespräch.

    05.01. | 0 Kommentare

  • #15 Ohr an Ohr mit einem anderen Leben 1939_2019 Zeitzeugengespräche aus Gotha Teil 8

    Ohr an Ohr mit einem anderen Leben war ein generationsübergreifendes Geschichtsprojekt der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Zusammenarbeit mit der Arnoldischule Gotha im Rahmen des Projekts „1939.2019 – Vielfalt lokaler Erinnerungen“ (Anne Frank Zentrum, Berlin). Im Rahmen des Projekts sprachen Luisa und Tom mit dem 1931 geborenen Albrecht Dürer aus Liebenstein.

    04.01. | 0 Kommentare

  • #14 Ohr an Ohr mit einem anderen Leben 1939_2019 Zeitzeugengespräche aus Gotha Teil 7

    Ohr an Ohr mit einem anderen Leben war ein generationsübergreifendes Geschichtsprojekt der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Zusammenarbeit mit der Arnoldischule Gotha im Rahmen des Projekts „1939.2019 – Vielfalt lokaler Erinnerungen“ (Anne Frank Zentrum, Berlin). Dieter Vogel kommt aus Leina und wurde 1927 geboren. Er war 2019 mit den Schülerinnen und Schülern im Gespräch.

    29.12.2020 | 0 Kommentare

  • #13 Ohr an Ohr mit einem anderen Leben 1939_2019 Zeitzeugengespräche aus Gotha Teil 6

    Ohr an Ohr mit einem anderen Leben war ein generationsübergreifendes Geschichtsprojekt der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Zusammenarbeit mit der Arnoldischule Gotha im Rahmen des Projekts „1939.2019 – Vielfalt lokaler Erinnerungen“ (Anne Frank Zentrum, Berlin). Heute hört ihr das Gespräch mit Heidi Kruspe. Sie wurde 1940 geboren und lebt in Gotha.

    22.12.2020 | 0 Kommentare

  • #12 Ohr an Ohr mit einem anderen Leben 1939_2019 Zeitzeugengespräche aus Gotha Teil 5

    Ohr an Ohr mit einem anderen Leben war ein generationsübergreifendes Geschichtsprojekt der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Zusammenarbeit mit der Arnoldischule Gotha im Rahmen des Projekts „1939.2019 – Vielfalt lokaler Erinnerungen“ (Anne Frank Zentrum, Berlin). Dieses mal ist Heinz Schilling im Gespräch. Er lebt in Gotha und wurde 1927 geboren. Doch zuvor könnt ihr noch Interviewausschnitte zum Thema mit dem Historiker Steffen Rassloff und Felix vom Jugendforum Erfurt hören.

    15.12.2020 | 0 Kommentare

  • #11 Ohr an Ohr mit einem anderen Leben 1939_2019 Zeitzeugengespräche aus Gotha Teil 4

    Ohr an Ohr mit einem anderen Leben war ein generationsübergreifendes Geschichtsprojekt der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Zusammenarbeit mit der Arnoldischule Gotha im Rahmen des Projekts „1939.2019 – Vielfalt lokaler Erinnerungen“ (Anne Frank Zentrum, Berlin). In dieser Episode hört ihr die Geschichte von der 1940 in Gotha geborenen Frau Klein und vorher ein Interview mit Christiane Wehner vom Anne Frank Zentrum in Berlin.

    14.12.2020 | 0 Kommentare

  • #10 Ohr an Ohr mit einem anderen Leben 1939_2019 Zeitzeugengespräche aus Gotha Teil 3

    Ohr an Ohr mit einem anderen Leben war ein generationsübergreifendes Geschichtsprojekt der Stadtbibliothek „Heinrich Heine“ und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Zusammenarbeit mit der Arnoldischule Gotha im Rahmen des Projekts „1939.2019 – Vielfalt lokaler Erinnerungen“ (Anne Frank Zentrum, Berlin). Im Gespräch ist dieses Mal Frau Christel Maria Betzel. Sie wurde 1932 in Gotha geboren. Vorher könnt ihr noch ein Interview mit Ferdinand Altstedt hören, der die Zeitzeugen mit befragte.

    13.12.2020 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2