Artikel

Aus neutraler Sicht

Alle Kategorien anzeigen

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Der 18. Dezember

    So ein 18. Dezember hält einfach die ganze Weltgeschichte zusammen. Im Jahr 1995 zum Beispiel starb am 18. Dezember Konrad Zuse, der deutsche Computerpionier. Vor 130 Jahren anderseits kam Josef Stalin zur Welt und ein Jahr später Paul Klee.

    Gestern | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Verfassungen

    Und wenn eine Verfassung noch in Stein gemeißelt wäre – es gibt jederzeit und überall neue jungfräuliche Steine für einen neuen Text. Die Verfassungs-Steinhauerei ist gegenwärtig in verschiedenen Ländern in Mode, wo die Amtszeit des Präsidenten vom Grundgesetz eingeschränkt wird.

    11.12. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Indignez-vous

    Da sammelt sich auf den Pariser Straßen gerade eine ordentlich unordentliche Menge an Protes­tan­ten im katholischen Frankreich, und zwar wegen der geplanten Erhöhung der Steuern auf Benzin.

    04.12. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Stichhaltige Gerüchte

    Viele politische Entscheidungen mögen verfrüht oder falsch getroffen werden, aber sie bilden anschließend eine Realität, mit der man sich auseinandersetzen muss.

    27.11. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Orpea

    «Die Beschäftigten bei Orpea müssen zusammenhalten und sich gemeinsam für gute Arbeits­bedin­gungen und eine angemessene Bezahlung einsetzen», sagte der Leiter von Unicare, Adrian Durt­schi, im Sommer dieses Jahres gegenüber Ver.di.

    20.11. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Finanzspezialisten

    Am 13. November 2017 betrug der Preis pro Feinunze Silber 17 Dollar und 11 Cent. Am 9. November 2018 um 17 Uhr lag er bei 14 Dollar 15 Cent.

    13.11. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Sozialdemokraten wählen

    Ein wahrer Sandsturm fegt gegenwärtig über die saudiarabische Hauptstadt Riad. Nachdem der Held der Demokratie und der Pressefreiheit, der türkische Pascha Erdogan, dem saudiarabischen Alleinherrscher, dessen Name mir schon wieder entfallen ist, einen üblen Streich gespielt hat, indem er öffentlich gemacht hat, ...

    06.11. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Ende Armut

    Wer eine Theorie basteln will, kann sich mit Erscheinungen nicht so zufrieden geben, wie sich der Pilzsammler mit den Sexualorganen des Pilzes zufrieden gibt. Der Theoretiker muss auch das Myzel untersuchen, das kann er vor, während oder nach dem Pilzgericht tun.

    30.10. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Jim O'Neill

    Der britische Ökonom Jim O'Neill, der Italien schon seit den 1980-er Jahren kennt, schreibt in der spanischen Zeitung El Economista, dass Italien schon damals oft knapp vor der Zahlungs­un­fähig­keit stand und dass die währungspolitische Autonomie damals mit den regelmäßigen Abwertungen der Lira dazu beitrug, nicht nur die Industrie global konkurrenzfähig zu halten, sondern vor allem das Land vor den sogenannten Strukturreformen zu schützen; und dies wurde mit der Einführung des Euro unmöglich.

    23.10. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - London

    Am Mittwoch, 10. Oktober, wurde der Gestank erstmals in der Nähe von Wapping wahrgenommen, etwas östlich vom Tower of London. Schnell breitete er sich dem Fluss entlang aus.

    16.10. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Spione

    Vor zehn Jahren drehten die Cohen-Brüder eine Geheimdienst-Komödie, in welcher es, geheim­dienst­lich gesehen, um rein gar nichts ging, die aber trotzdem ein gewisses Quantum Leichen beinhaltete, namentlich einen drittklassigen deaktivierten CIA-Analysten sowie zwei Mitarbeiter eines Fitness­studios.

    09.10. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Italien im Oktober

    Was denn jetzt? Das Budget der italienischen Regierung sieht für die nächsten drei Jahr ein Defizit von 2.4% des Bruttoinlandproduktes vor. Zu finanzieren durch neue Schulden, logo, es kommt auch nicht mehr drauf an.

    02.10. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 47 48 49