Artikel

Aus neutraler Sicht

Alle Kategorien anzeigen

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Wellness"

    [43.Kalenderwoche] In Zeiten aufkeimender Konjunktur geschieht in der Regel exakt das nicht, wozu die Konjunktur gut wäre, nämlich die Aktualisierung oder Modernisierung von Strukturen und Institutionen. Das heißt ...

    24.10.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Kennedy"

    [42.Kalenderwoche] Eines der modernen Weltwunder ist das Land Italien. Wie die es schaffen, trotz dem radikalen Chaos in fast allen Lebenslagen den Kopf einigermaßen über Wasser und ...

    19.10.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Stringtheorie"

    [41.Kalenderwoche] Ein Kollege, mit dem ich oft diskutiere, wobei ich nicht ganz sicher bin, ob es sich wirklich um Diskussionen handelt, weil nämlich unsere Voraussetzungen um genau so viele Nuancen verschieden sind, dass wir ...

    09.10.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Russlandinvestitionen"

    [40.Kalenderwoche] Es ist für alle Beteiligten nützlich, wenn auch Dinge, die wir nicht besonders mögen, ihre Logik haben. Daran musste ich denken, als kürzlich der russische Staat nach Sotschi einlud an den Ort, wo früher die ...

    04.10.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Seife"

    [39.Kalenderwoche] Irgendwann gibt sich ein normaler Mensch dem Trommelfeuer der Gegenwart geschlagen und passt sein Verhalten an den Mainstream an, egal, ob es sich um das iPhone von Apple handelt ...

    26.09.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Wissen und Wahrnehmung"

    [38.Kalenderwoche] Wie stark das Wissen von der Wahrnehmung abhängt, lässt sich nicht klar eruieren, da die Wahrnehmung immer stärker über die Vermittlung irgend eines Mediums erfolgt und nicht mehr in der fröhlichen ...

    18.09.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Filterkaffee"

    [37.Kalenderwoche] Am Samstag warn wir mal wieder bei Schwiegermuttern. In deren Küche lebt ein ausgewachsenes Exemplar der Gattung Kaffeemaschine, sodass ich die Einladung auf eine Tasse Kaffee durchaus nicht ...

    11.09.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Homo Ludens"

    [36.Kalenderwoche] Wenn der Mensch nur dann ganz Mensch ist, wenn er spielt, dann geht es rund um die Börsen sehr menschlich zu, wobei es sich hier um eine Veranstaltung handelt, deren Regeln wohl nicht alle Mitspieler völlig begriffen ...

    04.09.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Mügeln"

    [35.Kalenderwoche] Auch wenns einen hin und wieder ärgert: Es ist sicher ein Fortschritt, dass die moderne Gesellschaft und der moderne Staat so viel Verständnis entwickelt, dass man manchmal von einer effektiven ...

    28.08.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Tiefgefrorenes"

    [34. Kalenderwoche] Es ist nicht zwingend ein positives Zeichen, wenn man allein im Kino sitzt bzw. wenn sich zur Filmmitte die einzige und letzte Person außer uns Zweien aus dem Notausgang ...

    22.08.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Krise kommt erst noch"

    [33. Kalenderwoche] Ich finds in Ordnung, dass die internationalen Finanzmärkte nicht auf mein Kommando hören, denn ich hätte keine Ahnung, was ich ihnen befehlen müsste. «Finanzmarkt – hierhin! – Nö, doch ...

    17.08.2007 | 0 Kommentare

  • Aus neutraler Sicht von Albert Jörimann "Subprimekrise"

    [31.Kalenderwoche] Die Tochtergesellschaft der Kreditanstalt für Wiederaufbau IKB verliert offenbar in den USA rund 5 Mrd. EUR im Subprime-Hypothekargeschäft. Was war denn hier los?, und noch weiter gefragt: Was ist in den USA los mit ...

    07.08.2007 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 ... 48 49 50 51 52 53