Artikel

StadtGespräche. in Stotternheim

Eine Stadt oder ein Dorf lebt von den Menschen, die dort wohnen und so auch von ihren Geschichten und Erinnerungen. Jeden Mittwoch bei V.I.P....


...trifft Roman in oder vor unserem Radiocontainer-Studio E(xtern) in Stotternheim Bewohnerinnen und Bewohner des Ortsteils,
die als VIPs und ZeitzeugInnen von ihrem Leben in Stotternheim, ihren Erfahrungen und Beobachtungen erzählen.
So entsteht in der Reihe StadtGespräche eine Landkarte persönlicher Geschichten von Stotternheim.

artikel/VorstadtToast/Stotternheim_web.jpg

Mittwoch I 19. Juni 2013
Im Gespräch ist Schreibwarenladenbetreiberin und Schreibmaschinenspezialistin Brigitte Werner
und erzählt über ihr Leben und Schaffen in Stotternheim.

2013 06 19 brigitte werner schreibwaren_silent.mp3


Mittwoch I 3. Juli 2013
Magret Bauer, Martin Luther-Nachfahrin und Mitglied im Heimat-, Geschichts- und Gewerbeverein öffnet die Geschichtstruhe Stotternheims
und bereichtet eine Stunde lang von der Werdung des Dorfes und ihrem Leben dort.

stotternheim_2013 07 03_magret_bauer_online.mp3

StadtSenden
14.07.2013

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.