Aktuell

Das Programm von heute
05:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik
09:00 Rumpumpel
Fledermausgeschichten
10:00 Sondersendung
Literadio: Leipziger Buchmesse 2018
11:00 Stadtgespräch
Persönlichkeiten, Aktionen, Einrichtungen
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Memory Hits
Musik der 50er & 60er Jahre
15:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
17:00 LAP
Demokratieladen Kahla | Frauenwahlrecht
18:00 Osmose
Sendungen Freier Radios
19:00 Zwei glorreiche Halunken
Das andere Filmmagazin
21:00 Türkische Spezialitäten
Musik vom vorderen Orient bis Lateinamerika
22:00 Partyzone / Schlafstörung
Elektronische Tanzmusik in der Samstagnacht auf Radio F.R.E.I.
03:00 F.R.E.I.– Jazz
auf Reisen

__:::__Ticker__:::__1. Mai Sondersendung auf Radio F.R.E.I.

Von 11 bis 17 Uhr wird Radio F.R.E.I. auf 96,2 MHz die Aktionen rund um den 1. Mai 2010 begleiten.

Neben Studiogesprächen und Hintergrundinformationen zum 1. Mai wird es auch immer wieder Live-Berichte von den einzelnen Demonstrationen und Kundgebungen in Erfurt geben. Wir übermitteln euch so schnell den aktuellen Stand der Aktionen in der Stadt, damit ihr reagieren könnt und die Nazis an diesem Tag keinen Fußbreit Raum bekommen. Damit dieser Tag ein Erfolg wird, sind wir auch auf die Hilfe unserer Hörerinnen und Hörer angewiesen.

Ein herzliches DANKE...
... an alle Menschen in den Blockaden
... an alle OrganisatorInnen
... an alle KundgebungsteilnehmerInnen
... an alle DemoteilnehmerInnen


Redaktionsticker
16:54: Am Bahnhof gibt es solange AnifaKundgebung bis zur Freilassungen
16:52: Etwa 200 Leute der Antifa-Demo sind von der Polizei eingekesselt. Lage ist aber ruhig.
16:48: Die Polizei geht massiv gegen die Gegendemonstration in der Bahnhofstraße vor
16:40: Bahnhofsvorplatz: Bäckerei Außenbestuhlung von einzelnen Antifas auf Polizei geworfen, mehrere Festnahmen
16:38: Augenzeuge: Ausschreitung auf dem Bahnhofsvorplatz, etwa 10 - 20 Leute waren daran beteiligt - alle waren schwarz gekleidet, so dass der Augenzeuge nicht ausmachen konnte, wer "links" und wer "rechts" ist - Flaschewürfe auf Polizisten - anschließender Pfefferspray-Einsatz
16:35: Pfeffersprayeinsatz am Bahnhof, Polizei geht massiv vor
16:31: Polizei zieht auf Krämpferstrasse vereinzelt Gegendemonstranten raus
16:22: Gitter am Leipziger Platz weg, übrigen Nazis laufen frei rum über Staufenberger u.a. Vorsicht!! mehrere Meldungen von freilaufenden und pöbelnden Nazis
16:12: Patrick Wieschke (NPD) hat Sitzblockade aufgelöst - Wieschke ruft aber zu Zitat: "Kreative Aktionen in größeres Gruppen" auf - vereinzelt werden Nazis von Polizei herrausgezogen
16:11: Sitzblockade der Nazis aufgelöst
16:09: 100-150 Nazis wurden über das Bahnhofsgelände zurückgebracht
16:08: nur ein Teil der Nazis bewegt sich Richtung Bahnhof
16:06: Großteil der Nazis bewegt sich Richtung Bahnhof - einige sitzen immer noch
15:57: Stille Sitzblockade der Nazis Staufenberg/Thälmannstraße. Der Lautsprecherwagen ist abgerückt - übrig bleiben etwa 350 Nazis und ein Megaphon.
15:54: Nazis melden Spontankundgebung an
15:45: Thälmannstrasse/ Ruhrstrasse/ Iderhoffstrasse von Polizei dicht gemacht, einzelne Nazis sind dort und pöbeln
15:40: Nazis werden zum Bahnhof zurückgebracht
15:39: NPD-Demo aufgelöst
15:38: Platzverweise erteilt
15:36: NPD-Demo aufgelöst
15:36: NPD wurde "Alternativstrecke" angeboten: Staufenbergallee/Thälmannstraße - anschließend Ende der Demonstration (unklar ist, ob noch eine Abschlusskundgebung veranstaltet wird) - Reaktion des Anmelders der NPD steht noch aus
15:28: Meyfahrtstrasse/ Juri Gagarin Ring ist zu , Richtung Parkhaus, Polizei Kette ( ca 20 ) Richtung Krämpferstrasse
15:18: Kundgebung am Leipziger Platz wird verstärkt von Menschen der ehemaligen Talknoten-Blockade
14:57: laut Polizei dauern die Verhandlungen noch an
14:50: laut Anitfa_ticker Schweinfurt: NPD-Demo hat dort begonnen
14:47: Thälmann/ Theo Neubauer: ca 70 Gegendemonstranten, ein Wasserwerfer parkend, ruhig, Richtung Innenstadt: 5 Nazis im HipHop Look die allein pöbeln
14:35 Laut Ordnungsamt wird NICHT über eine Auflösung verhandelt sondern lediglich über eine Alternativroute diskutiert
14:28: GegendemonstrantInnen aus Jena sind am Leipziger Platz angekommen
14:21: Udo Voigt erklärt auf der NPD-Demo die Nord-Route für unbegehbar, Alternativen werden gesucht
14:20: Polizei sieht sich nicht im Stande die NPD-Demo aufzulösen, Versammlungsbehörde ist eingeschaltet in 10 Minuten die Entscheidung
14:10: Polizei hat den Demoleiter zur Einsatzleitung beordert
14:08: Pfeffersprayeinsatz gegen Nazi-Demo! Nazis haben versucht auszubrechen
14:00: an der Krämpferstraße wird massiv gekesselt
13:58: Staufenbergallee/Leipziger Platz: Leute werden rausgegriffen
13:48: Ultimatum von Nazis läuft aus, Wasserwerfer in Position gestellt, Stauferbengallee/Leipziger Platz
13:47: AntiFa_ticker Rostock: Blockaden halten. Nazis noch immer am Startpunkt
13:46 Augenzeuge: Übergriffe bei Ankunft der Nazibusse am Boyneburgufer
13:42 Augenzeuge: Wasserwerfer Richtung Iderhofstrasse, Panzerfahrzeug Richtung Bahnhof
13:41 NPD hat über den Lautsprecherwagen gesagt dass sie noch 10 Minuten auf die Entscheidung der Polizei warten und dann selbstständig entscheiden wie sie weiterverfahren
13:39: NPD-Demo steht auf Höhe Neubauerstraße, laut NPD-Lauti geht die Demo gleich weiter. Immer mehr Polizei am Leipziger Platz
13:34: Augenzeuge: über Staufenbergalle in Richtung Leipziger Straße fahren langsam zwei Wasserwerfer und ein Panzerfahrzeug
13:34: laut Augenzeuge: über Staufenbergalle in Richtung Leipziger Straße fahren langsam zwei Wasserwerfer und ein Panzerfahrzeug
13:31: Derzeit laufen Verhandlungen zwischen NPD/Polizei/Ordnungsbehörde über weiteren Ablauf der NPD-Demo
13:29: AntiFa_ticker Rostock: ca. 600 Nazis sind unterwegs, Blockaden auch hier
13:28: AntiFa_ticker Berlin: Nazidemo wird als Totalausfall in Naziforen behandelt
13:24: Polizei kesselt am Leipziger Platz
13:23: Rangelleien und einzelnes Vorgehen in die Gegenkundgeung am Leipziger Platz
13:18: Augenzeuge: Doppelabsperrung an Leipziger Platz in Richtung Ringelberg weggetragen, Absperrung Richtung Stadt - Krämpfertor noch vorhanden
13:17: keine Rauchbomben in der Stadt! NPD-Demo trifft in wenigen Minuten am Leipziger Platz ein
13:07: Radio F.R.E.I.-Vertreter bekommt Platzverweis, trotz Presseausweis
13:06: 800-900 Menschen am Leipziger Platz stehen an den Gittern
13:03: Augenzeuge Talknoten 200-300 Menschen in der Blockade
13:02: Augenzeuge: neue Blockade Stuafenberger/Thälmannstr ca. 100-200 Menschen
12:56: Augenzeuge: massive Sitzblockade mehrere hundert Menschen; Redakteur: Talknoten wurde fast freigegeben - das legt die Vermutung, dass Route geändert wird
12:56: laut Polizei ist die Blockade in der Stauffenbergerallee geräumt
12:54: laut Polizei 350 NPD-Anhänger in der Demo
12:46: Kreuzung Leipziger Platz von Polizei abgesperrt, Augenzeuge: ca 130 Menschen vor Leipziger Platz, gute Stimmung
12:44: Stauffenbergerblockade wird geräumt
12:39: NPD-Demonstration ist gestartet - weitere Infos folgen
12:35: Sitzblockade an der Staufenbergallee hat erster Aufforderung zur Räumung erhalten
12:30: der Talknoten wird abgeriegelt Höhe Johannesstr.
12:30: laut Nazi Durchsage: alle Ordner abgesegnet, Busse eingetroffen , es wird jetzt losgehen
12:27: die Busse sind eingetroffen. Blockade an der Stauffenberger ist fast aufgelöst
12:15: zwei weitere Busse voller Nazis aus Bayern sollen demnächst eintreffen
12:11: Antifa-Spontan-Demonstration wurde angemeldet & genehmigt. Route: Juri-Gagarin-Ring/Trommsdorfstraße > Juri-Gagarin-Ring nach Norden > Johannesstraße > Talknoten; Polizisten werden bereits am Talknoten positioniert
12:10: Zivilpolizisten sprechen AugenzeugInnen an
12:08: NPD-Parteivorsitzender Udo Voigt läuft vom Bahnhof zum Treffpunkt der NPD-Demonstration, spanische Nazi-Delegation ist bestätigt
11:55: laut Antifa-Ticker Berlin und Rostock: in Berlin bisher kaum Nazis, in Rostock ca. 150
11:45: Bausewein, Beese, Thierbach verhandeln mit Polizei da auch sie nicht durchgelassen werden
11:38 DGB-Demonstration und Antifa Demo wollen sich vereinen, Polizei verhindert das. Derzeit laufen Verhandlungen.
11:30 Gereizte Stimmung bei Verdi Ring/Trommsdorfstraße. Die Gegendemonstranten wollen zur Route der NPD durchdringen. Die Polizei hält dagegen. Hass-Rufe von Seiten der NPD-Anhänger.
11:30 300 Nazis in der Stadt
11:29 Antifa-Demo wollte durchbrechen in Richtung Verdi-Demo in Höhe Tromsdorfstr. aufgehlten von Polizei
11:25: ca. 40 Nazis werden mit Polizeischutz von Trommsdorfstrasse über Schmidtstädter Brücke geleitet, Landtagsabgeordnete wollen sich dagegen stellen
11:20: Sitzblockade auf der Staufenbergallee (zwischen 30 und 50 Menschen)
11:03: Nazis sind auch in Rostock und Nürnberg angekommen
10:31: Landtagsabgeordnete auf Parkplatz Inter-City-Hotel-Deutsche Bahn machte von Hausrecht gebraucht und verwies Abgeordnete des Platzes
10:29: Blockade auf Staufenbergallee besteht weiterhin (~60 Menschen) - Verhandlung mit Polizei liegen auf Eis - Situation unklar
10:28: Nazis (60-80) bewegen sich zum Ausgangspunkt der Demo (Staufenbergallee) - der Weg ist frei, keine Blockaden
10:24: Nazis (etwa 40) werden übers Bahnhofsgelände rausgeleitet
10:11: erster Zug mit Nazis in Nürnberg/Bamberg eingetroffen_laut AntiFa-Ticker Schweinfurt
09:10: Etwa 70 Personen bei Sitzblockade auf der Staufenbergallee nahe der Thälmannstraße (Netto-Markt)

Wenn ihr etwas gesehen habt und das für berichtenswert haltet, könnt ihr jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen unter 0361 - 746 74 21 bzw. über mail@radio-frei.de. Die Redaktion ist ab 07.00 Uhr besetzt.


1. Mai auf einer größeren Karte anzeigen


Pack das Radio ein - Wir hören uns am 1. Mai!
Hier in diesem Artikel findet ihr dann am Samstag aktuelle Tickermeldungen und Nachrichten zum mitlesen.



weitere Informationen unter:
Bunte Vielfalt
Ein Date mit der Straße
Raus aus der Mitte
Hauptsache´s knallt

Impressionen:

artikel/mai 1.jpg

























artikel/mai 2.jpg














artikel/mai 3.jpg














artikel/mai 4.jpg














artikel/mai 5.jpg

1. Mai Redaktion
01.05.2010

Kommentare

  1. ....eure Berichterstattung ist lobenswert aber erklärt mir eins...heißt es nicht ***ZEIGT:GESICHT:GEGEN:RECHTS***???
    ...ich sehe hier nur bis zur Unkenntlichkeit verschwommene Gestalten....WARUM???

    Ricardo - 01.05.2010, 18:31

  2. leider sieht das der deutsche Staat (und vor allem die deutsche Staatsanwaltschaf) etwas anders. Blockaden sind rechtswidrig und wir wollen die Leute nicht noch für ihr Engament bestrafen. Außerdem besitzen die Menschen Persönlichkeitsrechte, die wir nicht verletzen wollen und außerdem wollen wir den Nazis keine Gesichter liefern die sie auf ihre Hass-Seiten stellen können.

    johannes - 01.05.2010, 18:40

  3. Der beste und ausführlichste Live-Ticker heute zum 1.Mai und den Gegendemos! Da können sich andere Städte eine Scheibe abschneiden. Ein Lob für euer Engagement!!!

    Karola - 01.05.2010, 19:07

  4. Danke an alle friedlichen Blockierer!

    Demonstrierer - 01.05.2010, 19:52

  5. Wirklich TOP!
    Konnte wegen Grippe nicht draußen sein.
    Hab aber die ganze Zeit vorm Radio und Ticker gesessen.
    Absolut gute Berichterstattung.
    Und vor allem auch Top-Musik!!!

    Sven - 01.05.2010, 20:08

  6. Danke liebe Radio F.R.E.I-MenschInnen. Ohne eure hervorragende Berichterstattung wäre ich heute wahrscheinlich (aus Faulheit) nicht zur Gegendemo gegangen. Danke. Hat sich ja glücklicherweise sogar gelohnt :P

    Carl-Maria - 01.05.2010, 20:23

  7. ich möchte mich für gute berichterstattung und alles damit zusammenhängende inklusive eines sicheren livestreams bedanken. auch im namen von RADIO CORAX /Halle und der Streamübernahme während des Wochenrückblicks. Gute moderative Einstiege und
    ein gelungenes musikalisches zwischenspiel.
    Hut ab!

    Pat - 01.05.2010, 21:17

  8. Danke für den Einsatz vom Radio, die Berichte und die gute Musik am 1.Mai 2010 in Erfurt!

    tom - 01.05.2010, 23:21

  9. Ich möchte mich bei RADIO FREI für die super Unterstützung gestern bedanken.
    Dank euch hatte man teilweise schneller Infos als beim Info-Tel, weil ständig besetzt war :)
    Super Tag gestern, gut gelaufen!

    Dev - 02.05.2010, 12:01

  10. danke für die tolle berichtertsattung, ist nicht selbstverständlich für mich. weiter so

    Ferdi Binger - 02.05.2010, 12:10

  11. Auch von mir Kompliment und Dank für
    eure Berichterstattung!!!
    Solch eine Unterstützung ist definitiv für
    den Erfolg mit verantwortlich!

    Paule - 02.05.2010, 16:54

  12. Habe den Sender, als ich am Samstag in Erfurt gewesen bin erstmals gehört, gute Information und sehr gute Berichte, super Unterstützung nicht so beschnitten wie bei anderen Sendern.
    Seid den 1. Mai 2010 ist Euren Sender bei mir die Nr. 1
    Grüße aus Gera!

    Achim - 04.05.2010, 17:36

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.