Aktuell

Das Programm von heute
06:00 Sehkrank
Album zur Nacht
07:00 Rumpumpel
Radio für die ganz Kleinen
08:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Easy Sunday
Easy Listening
15:00 StadtSENDEN
Radio aus dem Südosten
16:00 Lange Rille
die LP zum Sonntag
17:00 Universal
Studentisches Magazin
20:00 Play Some Records
The Sound Of Real Music
22:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

"Herrschaft funktioniert nicht so, dass uns eine kleine Elite manipuliert."

Seit einigen Wochen gibt es auch in Erfurt die neuen Montagsdemonstrationen. Nun gibt es aus diesem Umfeld einen offenen Brief an die Bundeswehrsoldatinnen und -soldaten. Das Motto: "Sagt Nein zum Krieg!". Pazifismus und eine kritische Haltung zum Krieg sind auch Themen, die von der politischen Linken verschiedener Couleur bearbeitet werden. Bietet sich da eine Zusammenarbeit an?
Nein, denn eine Intervention im Sinne einer Beteiligung sei vollkommen falsch, sagt Volker Hinck, der im RedRoxx arbeitet, dem Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten Susanne Hennig und Matthias Bärwolf.


> Download

artikel/VolkerHinck290px.jpgVolker Hinck, Mitarbeiter im linken Jugendbüro RedRoXX
















weitere Hinweise zur "war starts here"-Kampagne gibt es unter
http://warstartsherecamp.org/

Informationen zu der "Bundeswehr raus aus den Schulen"-Kampagne sind zu finden unter
http://www.bundeswehr-raus.de/


Kaffeesatz-Redaktion
28.05.2014

Kommentare

  1. Die MontagsWahnMachen in Erfurt, waren erst Naiv Rechts. https://www.youtube.com/watch?v=B8FQvkRGvpc Die Anmelder waren sehr Naiv. Dann wurde die Orga Ausgetauscht und durch Mario Rönsch (Anonymus.kollektiv/LikeDealer)https://www.youtube.com/watch?v=waAxvI-IpZU

    Thomas - 01.06.2014, 17:20

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.