Aktuell

Das Programm von heute
05:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
09:00 Rumpumpel
Radio für die ganz Kleinen
10:00 Sondersendung
Klimagazin
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
15:00 Zwei glorreiche Halunken
Das andere Filmmagazin
17:00 Sondersendung
Music by Versus
19:00 Streichereinheiten
Die Vielfältigkeit orchestraler Musik
20:00 Soundtrack
Filmmusik
21:00 Lange Rille
die LP zum Sonntag
22:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

Bücher als Geiseln zu nehmen, das sei nicht in Ordnung.

Weder Leserinnen noch Leser noch Autorinnen und Autoren würden davon profitieren. Das ist im Kern die Aussage eines offenen Briefes, der von dem Bestsellerautor Douglas Preston verfasst worden ist und mittlerweile von über 900 Schriftstellerinnen und Schriftstellern darunter zum Beispiel Stephen King oder John Grisham unterzeichnet wurde.

Wer ist der- oder diejenige die Bücher als Geisel genommen hat? Das ist der Online-Händler „Amazon“.
Radio F.R.E.I. fragte Daniel Leisegang, den Autor des Buchs „Das Buch als Beute“, warum sich „Amazon“ eigentlich genau das Buch ausgesucht hat und ob alles so schlimm ist wie es erst mal scheint.

Teil 1:

> Download

Teil 2:

> Download

„Das Buch als Beute“ von Daniel Leisegang erschien im Schmetterling-Verlag Stuttgart.




12.08.2014

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.