Aktuell

Das Programm von heute
06:00 Fundsachen
die Nachfolgesendung zu Milestones
08:00 Sondersendung
Mitschnitt "FREI WOVON, FREI WOZU" | Marina Frenk
09:00 F.R.E.I.– Jazz
Eine Stunde Jazz
10:00 Zwei glorreiche Halunken
Das andere Filmmagazin
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Sondersendung
"Wind"
13:00 Sondersendung
"Wind"
14:00 BeSWINGt
Alles über Swing
15:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
17:00 Easy Sunday
Easy Listening
19:00 Lama
Lateinamerikamagazin, novembro 2021
21:00 Eine Stunde Punk
moderiert von Micha und Thorben
22:00 Partyzone / Schlafstörung
Elektronische Tanzmusik in der Samstagnacht auf Radio F.R.E.I.
03:00 Play Some Records
The Sound Of Real Music

"Dorn im Ohr oder Stachel im Fleisch" - Zur Programmreform von Deutschlandradio Kultur und der Absetzung der Sendung "2254 - Nachtgespräche am Telephon"

Musik abgebrochen. Die HörerInnen haben das Wort. Während einer Live-Sendung im Radio anzurufen, war bis vor einigen Wochen bei Deutschlandradio Kultur noch an der Tages- bzw. Nachtordnung. Dann kam eine miserabel kommunizierte Programmreform und plötzlich war die beliebte Call-In-Sendung "2254 - Nachtgespräche am Telephon" Geschichte.

Während einer Live-Sendung im Radio anzurufen, ist bei Radio F.R.E.I. mitnichten an der Tagesordnung. Dennoch haben Conny Voester und Franz-Josef Hanke von der Initiative "Rettet 2254" zum Hörer gegriffen und die Nummer des Studiotelephons gewählt. Herausgekommen sind zwei Gespräche über eine Petition, über Inklusion und natürlich über Rundfunkpolitik.

Gespräch mit Conny Voester:


> Download

Gespräch mit Franz-Josef Hanke:


> Download

artikel/button-rettet2254.png

PETITION '2254 Nachtgespräche auf Deutschlandradio Kultur retten!'
INFOSEITE zur Initiative 'Rettet 2254'

.

Vormittags im Programm
14.08.2014

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Optional, wird nicht veröffentlicht.