Aktuell

Das Programm von heute
05:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
09:00 Rumpumpel
Radio für die ganz Kleinen
10:00 Universal
Studentisches Magazin
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Easy Sunday
Easy Listening
15:00 F.R.E.I.– Jazz
Eine Stunde Jazz
16:00 Lange Rille
die LP zum Sonntag
18:00 Streichereinheiten
Die Vielfältigkeit orchestraler Musik
19:00 Raumfahrtjournal
Ausgabe Januar 2020
20:00 Wir mischen uns ein
Wir mischen uns ein - auch im Jahr 2020
22:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

"Im Ehrenamt vergewissern wir uns, wer wir sein wollen und als Gemeinschaft sind." | Interview mit Dr. Bettina Hollstein

Viele Akteure bei Radio F.R.E.I. bekommen kein Geld für das, was sie hier tun. Wer hier Sendungen macht, tut das in der Regel im Ehrenamt. Natürlich gibt es aber nicht nur bei Radio F.R.E.I. ehrenamtlich tätige Menschen, sondern man kann hier schon von einem globalen Phänomen sprechen, auch wenn es nicht überall gleich bezeichnet wird. Was ist das jetzt aber dieses Ehrenamt und warum arbeiten Menschen ehrenamtlich? Worin liegen die Stärken ehrenamtlicher Arbeit und wie kann die gesellschaftliche Position der Ehrenamtlichen gestärkt werden?


Diese und andere Fragen hat Radio F.R.E.I. Dr. Bettina Hollstein gestellt. Sie ist Wirtschaftsethikerin und Ökonomin am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt und hat vor wenigen Wochen ein Buch veröffentlicht mit dem Titel „Ehrenamt verstehen - Eine handlungstheorethische Analyse“.


> Download

artikel/hollstein mediathek.jpg

.


08.12.2015

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.