Aktuell

Das Programm von heute
05:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik
09:00 Rumpumpel
Fledermausgeschichten
10:00 Sondersendung
Literadio: Leipziger Buchmesse 2018
11:00 Stadtgespräch
Persönlichkeiten, Aktionen, Einrichtungen
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Memory Hits
Musik der 50er & 60er Jahre
15:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
17:00 LAP
Demokratieladen Kahla | Frauenwahlrecht
18:00 Osmose
Sendungen Freier Radios
19:00 Zwei glorreiche Halunken
Das andere Filmmagazin
21:00 Türkische Spezialitäten
Musik vom vorderen Orient bis Lateinamerika
22:00 Partyzone / Schlafstörung
Elektronische Tanzmusik in der Samstagnacht auf Radio F.R.E.I.
03:00 F.R.E.I.– Jazz
auf Reisen

„Ich konnte die Kids nicht enttäuschen und ließ meinen Vertrag in Dubai sausen. Ich fand diese Arbeit sinnvoller – im Vergleich dazu, reichen Leuten das Reiten zu lehren.“

"Das Wort „Flüchtling“ ist viel mehr als nur eine Gruppenbezeichnung, weil es viel weniger aus den Menschen macht, als sie sind." Das Projekt "Am Nullpunkt" möchte die Lebensgeschichten erzählen, die vor einer Flucht angesiedelt sind, die Biographien dieser Menschen, bevor alles zusammenbrach.

Radio F.R.E.I. vertont die Geschichten.



Mahmoud Alabed ist 1980 in Damaskus, Syrien, geboren. Derzeit arbeitet er in einem Reitklub in Berlin-Grunewald

„Ich konnte die Kids nicht enttäuschen und ließ meinen Vertrag in Dubai sausen. Ich fand diese Arbeit sinnvoller – im Vergleich dazu, reichen Leuten das Reiten zu lehren.“


> Download





Ahmadjaved Hamdard ist 1991 in Kabul geboren und kam 2015 nach Berlin

„Wir sind mit unseren Lebensentwürfen, mit unseren kleinsten Wünschen, immer wieder am Krieg gescheitert.“


> Download






Arash Hassani ist 1988 in Kerman im Iran geboren und kam 2015 nach Berlin

„Es geht nicht um meine Zukunft. Ich bin diesen Weg für meine Töchter gegangen.“


> Download





Hamed Hoseini kam 2015 nach Berlin

„Ich bin seit 50 Tagen in Deutschland. Das sind die ersten 50 Tage meines Lebens, an denen ich keine Angst hatte.“


> Download





Khaled Karimo kam 2013 mit seiner Familie aus Damaskus, Syrien, nach Deutschland

„Ich hatte das Lager voller teurer Möbel, aber keinen einzigen Cent in der Tasche.“


> Download




Namarek al-Shallal ist 1991 im Irak geboren und lebt seit 2015 in Deutschland.

„Ich verstand die Welt nicht mehr, aber ich spürte, dass sich etwas veränderte in meinem Land.“


> Download





Nehmatullah Madjidi ist 1985 in Tasch Kurgan (heute Cholm) im Norden Afghanistans geboren und lebt seit 2015 in Deutschland

„Die Russen hatten das Land verlassen. Wir aber lebten nicht in Frieden, sondern in Schutt und Asche.“


> Download





Hiba al-Bassir kam 2013 mit ihrer Familie aus Damaskus, Syrien, nach Deutschland.

„Voller Tatendrang kehrte ich zurück und lief voll gegen die Wand.“


> Download



Diese und weitere Geschichten, sowie Illustrationen unter: www.amnullpunkt.de

artikel/amnullpunkt.jpg


10.10.2016

Kommentare

  1. Ich finde es SEHR WICHTIG und TOLL dass Radiofrei hier Zeit und Sound gibt zu die Biografien von Flüchtlinge.
    Die Flüchtlinge sind fast unsichtbar in unsere Stadt versteckt in Ihren "Heime" ..schweigsame od. unerhört ..Ich hoffe dieses
    wunderbarer podcast von radiofrei tragt dazu bei -Rassismus abzubauen

    und die eigene Identität u. Geschichte zuruck an die Flüchtlinge zu geben in dieses fremde Sprache

    Lelah Bender-Ferguson - 25.02.2016, 12:24

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.