Aktuell

Das Programm von heute
05:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
09:00 Rumpumpel
Radio für die ganz Kleinen
10:00 Universal
Studentisches Magazin
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Easy Sunday
Easy Listening
15:00 Geborgte Zukunft
Globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung
16:00 Lange Rille
die LP zum Sonntag
17:00 Bildung in Thüringen
Bildungsmagazin
18:00 Bücherbar
Thüringer Autoren
19:00 F.R.E.I.– Jazz
Die Sendung für chartstoffarme Musik!
22:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

"NSU-Monologe" - Ein Theaterstück

Die Schauspieler*innen der 'Bühne für Menschenrechte' erzählen in ihrem Theaterstück "NSU-Monologe" von den jahrelangen Kämpfen der Hinterbliebenen der NSU-Opfer um Wahrheit.
Radio F.R.E.I. sprach mit Julian Mader vom BDP über die "NSU-Monologe", die am 22.10. um 19 Uhr in Erfurt zu sehen sein werden.


> Download

Sonntag, 22. Oktober um 19 Uhr
in der 'Frau Korte' (Madeburger Allee 179)

„Die NSU-Monologe sind dokumentarisches, wortgetreues Theater, mal behutsam, mal fordernd, mal wütend – roh und direkt liefern sie uns intime Einblicke in den Kampf der Angehörigen um Wahrheit und sind in Zeiten des Erstarkens von Rechtsextremismus an Aktualität kaum zu überbieten.“ (Bühne für Menschenrechte)

Im Anschluss an das Theater werden u.a. Aktivist*innen vom Tribunal 'NSU-Komplex-auflösen' aus Thüringen auf der Bühne ins Gespräch kommen.

Der Eintritt ist frei.


artikel/NSU Monologe flyer vorn.jpg

Bühne für Menschenrechte


18.10.2017

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.