Aktuell

Das Programm von heute
06:00 Sehkrank
Album zur Nacht
07:00 Rumpumpel
Radio für die ganz Kleinen
08:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Easy Sunday
Easy Listening
15:00 StadtSENDEN
StadtFinden das Magazin
16:00 Lange Rille
die LP zum Sonntag
17:00 Universal
Studentisches Magazin
18:00 Streichereinheiten
Die Vielfältigkeit orchestraler Musik
19:00 Raumfahrtjournal
Ausgabe Mai 2019
20:00 Wir mischen uns ein
Wir mischen uns ein - regional und europäisch
22:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

Donnerstag, 7. Juni 2018 | Wieviel Digitales braucht die Bildung? | F.R.E.I.-Fläche

Der “digitale Wandel” erfasst alle Bereiche des täglichen Lebens und auch in der Bildung stehen große Umwälzungen bevor. Während LehrerInnen mit den DatenschützerInnen noch streiten, ob man mit Jugendlichen auf facebook befreundet sein darf, feiern Ideen wie die KhanAcademy weltweit Erfolge. Während Bücher wie “Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen” die Bestsellerlisten des Buchhandels erklettern gibt es Initativen wie “teach your teacher to code”, bei dem LehrerInnen die Sprache der Maschinen lernen sollen.



In der Veranstaltungen wollen wir uns der Frage nähern, wie viel Einfluss digitale Werkzeuge auf Bildungsprozesse bereits haben und was in Zukunft noch zu erwarten ist. Wie verändert sich der Bildungsprozess? Wie können virtuelle und reale Klassenräume Hand in Hand gehen? Was sind die Anforderungen an Technik und Didaktik für Schulen aber auch für freie Träger?

Einführungsvorträge von:

Jördis Dörner – Expertin für digitale Bildungsprojekte, didaktische Materialien und Medienpädagogik.

und

Prof. Dr. Bernd Schorb – Erziehungswissenschaftler und emeritierter Professor für Medienpädagogik und Weiterbildung am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig.

anschließend Podiumsdiskussion

Moderation: Patrick Stegemann

Weitere Informationen: www.digqu.de

artikel/digitales.jpg






06.06.2018

Kommentare

  1. Tolle, anregende Beispiele von Jördis Dörner, die neugierig machen, mehr darüber zu erfahren.

    Herbert Schmid - 07.06.2018, 19:25

  2. Vier Menschen mit viel Sachverstand bei der Podiumsdiskussion, die das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven gehaltvoll beleuchtet.

    Herbert Schmid - 07.06.2018, 19:53

  3. Zu keinem Zeitpunkt langweilige Veranstaltung, durch die kluge Moderation von Patrick Stegemann ein Glanzlicht der politichen Bildung.

    Herbert Schmid - 07.06.2018, 20:29

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.