Aktuell

Das Programm von heute
07:00 Kaffeesatz
wo sind sie nur...?
09:00 V.I.P.
mit Carsten > Reiche im Nebel
11:00 Osmose
Sendungen Freier Radios
12:00 Muggefuck
neue Mugge von Black Belt Eagle Scout, Beak> , Darto u.a.
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Sondersendung
Die Lange Nacht des Spiels - Edition 2018
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
19:15 Nowosti
Infomagazin
20:00 Zartschmelzend
Talk Talk Talk
21:00 Milestones
Prog, Psych & Jazz-Rock der 60er und 70er
23:00 Roamin' Cats
One love, less rules

ESA-Weltraum-Astrometrie-Mission „Gaia“ liefert genaueste Karte unserer Galaxie

Gaia ist eine große Astrometrie - Mission der ESA. Der Start erfolgte am 19.Dezember 2013. Gaia wird die Positionen, Parallaxen (Entfernungen), Eigenbewegungen, Leuchtkraft und Farbe von mehr als einer Milliarde Sternen mit unerreichter Genauigkeit messen;ergänzt werden die Messungen durch Radialgeschwindigkeiten und Spektren von mehr als 100 Millionen Sternen.

Die Hauptaufgabe von Gaia ist die Erforschung der Struktur, Bildung und Entwicklung unserer Milchstraße. Die wissenschaftliche Datenauswertung wird von einem europäischen Konsortium, dem Daten Processing and Analysis Consortium (DPAC), durchgeführt.
Detlef Höner sprach hierüber mit dem Projektbeteiligten Prof. Dr. Stefan Jordan – Astronomisches Rechen Institut am Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg


> Download


12.07.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.