Aktuell

Das Programm von heute
06:00 Sehkrank
Album zur Nacht
07:00 Rumpumpel
Radio für die ganz Kleinen
08:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Easy Sunday
Easy Listening
15:00 Geborgte Zukunft
Globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung
16:00 Lange Rille
die LP zum Sonntag
18:00 Bücherbar
Thüringer Autoren
19:00 Zwei glorreiche Halunken
Das andere Filmmagazin
21:00 Ambient & Interieur
Music for ICE-City
22:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

Gespräch mit Dr. Alexander Thumfart über die kommenden Stadtratswahlen und den zurückliegenden Kooperationsbruch

Mit der Dezernentenwahl am 28. November 2018 war der Koalitionsbruch im Erfurter Stadtrat beschlossene Sache. Kathrin Hoyer von den Grünen wurde nicht wiedergewählt und musste das Kulturdezernat an Tobias Knoblich (parteilos) abtreten. Im gleichen Atemzug bestätigte der Stadtrat den CDU-Kandidaten Andreas Horn als Dezernent für Ordnung und Umwelt. Den Oppositionskandidaten hatte Oberbürgermeister Andreas Bausewein ins Spiel gebracht und damit den Rot-Rot-Grünen Kooparationsbruch provoziert.



Dr. Alexander Thumfart, seines Zeichens Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtrat, entschuldigte sich daraufhin bei seinen Wählern. Noch im April 2018 hatte er die Empfehlung gegeben, Andreas Bausewein in der Stichwahl zum Oberbürgermeister zu wählen. Im Gespräch mit Radio F.R.E.I zeigte sich Alexander Thumfart enttäuscht von der SPD und erklärt den Bruch des städtischen Bündnisses aus Grüner Perspektive.


> Download

artikel/A. Thumfart.jpg

Vormittags im Programm
01.02.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.