Aktuell

Das Programm von heute
06:00 Sehkrank
Album zur Nacht
07:00 Rumpumpel
Radio für die ganz Kleinen
08:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Easy Sunday
Easy Listening
15:00 Geborgte Zukunft
Globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung
16:00 Lange Rille
die LP zum Sonntag
18:00 Bücherbar
Thüringer Autoren
19:00 Zwei glorreiche Halunken
Das andere Filmmagazin
21:00 Ambient & Interieur
Music for ICE-City
22:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

SDG14: Boden

Interview mit Kristin Marx aus Umweltbundesamt in Dessau-Rosslau, Fachgebiet „Bodenzustand, Bodenmonitoring“.

artikel/geborgte Zukunft/UBA-logo.png

SDG 15 - Boden

Am Telefon befragt wurde Kristin Marx, vom Umweltbundesamt in Dessau-Rosslau aus dem Fachgebiet „Bodenzustand, Bodenmonitoring“.

Es ging dabei um folgende Fragen:
Das Thema des SDG15 ist das Leben an Land. Was hat der Boden dabei für eine Bedeutung?
Welchen Bedrohungen ist der Boden ausgesetzt?
Im SDG15 ist explizit benannt, das die Bodendegradation zu beenden sei. Was ist darunter zu verstehen?
Im Unterziel 3 ist aufgeführt, dass eine Welt anzustreben ist, in der die Landverödung neutralisiert wird. Was ist damit gemeint?
Wie ist die Situation der Böden in Deutschland? Was sind Probleme, Herausforderungen oder gar Bedrohungen?
Was muss getan werden, um diese Probleme zu bewältigen?
Wer ist da zum Handeln aufgefordert?
Kann auch jede und jeder Einzelne dazu etwas beitragen und wenn ja was?

Weitere Informationen zum Thema Boden gibt es u.a. auf der Themenseite des Umweltbundesamtes

geborgte Zukunft
10.02.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.