Aktuell

Das Programm von heute
06:00 Milestones
Prog, Psych & Jazz-Rock der 60er und 70er
08:00 Hör mal Zoo
Aus dem Erfurter Zoopark
09:00 Das Ferngespräch
Kritische Gegenwartsanalyse
10:00 Zwei glorreiche Halunken
Das andere Filmmagazin
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 In Würde altern w/ Tokyo Steve
Musiksendung
15:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
17:00 Easy Sunday
Easy Listening
19:00 Monatsrückblick
Nachgehört!
21:00 Eine Stunde Punk
moderiert von Micha und Thorben
22:00 Partyzone / Schlafstörung
Elektronische Tanzmusik in der Samstagnacht auf Radio F.R.E.I.
03:00 Play Some Records
The Sound Of Real Music

"Unser demokratischer Auftrag ist es, sich solchen rechten Angriffen entgegenzustellen"

Für eine positive, kritische Erinnerungskultur und gegen Geschichtsverfälschungen: dafür setzt sich eine neue Initiative von Historiker:innen und Zivilgesellschaft ein. Die Historiker:innen für ein weltoffenes Thüringen.

Anfang September stellte sich die Gruppe auf einer Pressekonferenz im Erinnerungsort Topf und Söhne vor. Sie präsentierte ihre Resolution für eine weltoffene Gesellschaft, außerdem sprachen Vertreter:innen der Arbeitsgruppen und Netwerkpartner:innen, darunter der Kulturrat Thüringen, das Eine-Welt-Netzwerk Thüringen und Die Mobile Beratung Thüringen Mobit.


2020 10 07 Beitrag HiWelt

Die Initative besteht aus Historiker:innen, Vertreter:innen aus Kultur und Bildung und Einzelpersonen und versteht sich als offene Gruppe, bei der alle Interessierten mitmachen können. Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf ihrer Webseite.


Susan
08.10.2020

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Optional, wird nicht veröffentlicht.