Aktuell

Das Programm von heute
06:00 Milestones
Prog, Psych & Jazz-Rock der 60er und 70er
08:00 Hör mal Zoo
Aus dem Erfurter Zoopark
09:00 Das Ferngespräch
Kritische Gegenwartsanalyse
10:00 Zwei glorreiche Halunken
Das andere Filmmagazin
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 In Würde altern w/ Tokyo Steve
Musiksendung
15:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
17:00 Easy Sunday
Easy Listening
19:00 Monatsrückblick
Nachgehört!
21:00 Eine Stunde Punk
moderiert von Micha und Thorben
22:00 Partyzone / Schlafstörung
Elektronische Tanzmusik in der Samstagnacht auf Radio F.R.E.I.
03:00 Play Some Records
The Sound Of Real Music

Die Illusion vom nachhaltigen Konsum. Wenn der Umweltschutz als Problem der persönlichen Moral betrachtet wird, retten wir nicht das Klima, sondern den Kapitalismus. Abheften mit Jörn Schulz

Der egozentrische Öko-Moralismus ist fatal. Individuelle Konsumentscheidungen verstärken die globale Entsolidarisierung und verhindern, dass Menschen gegen die katastrophalen, ruinösen Verhältnisse aufbegehren.



> Download

Das Gespräch führte Carsten Rose.

artikel/wer-von-euch-ohne-suende-ist-der-werfe-das-erste-quinoabaellchen.jpgMaroHeft #1 - Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe das erste Quinoabällchen - Illustrationen: Marcus Gruber | Text: Jörn Schulz





artikel/Systemkrise/Systemkrise Archiv mit Pfeil.png


Carsten
17.11.2020

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Optional, wird nicht veröffentlicht.