Aktuell

Das Programm von heute
06:00 6 (A)PM
Ausgewähltes vom (Vor)Tag
07:00 Kaffeesatz
erfrischendes Morgenmagazin
09:00 Sondersendung
Thüringer Aktionstag Medienbildung (Wdh.)
11:00 N.I.A. - nackt im aquarium
feministisches auf Radio F.R.E.I.
12:00 handmade
Regionale Musik
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Parlamentarischer Ouzo
Wiederholung der Livesendung aus dem Landtag
18:00 F.R.E.I.– Jazz
Eine Stunde Jazz
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
19:15 Nowosti
Infomagazin
20:00 Radio Schalom
jüdisches Leben
21:00 Hitbattle
Musikdomino
22:00 Jamaica Feelings
Reggae, Ska, Dub
01:00 Milestones
Prog, Psych & Jazz-Rock der 60er und 70er
03:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

"Da ist von einer psychischen Erkrankung des Täters auszugehen." | Interview zu Tiergiftködern

Schauplatz: Erfurt. Tatort: Tungerstraße. Tatzeit: Januar 2018. Jemand hat einen Giftköder ausgelegt. Ein Tier frisst den Köder und wird dadurch verletzt. Eine Meldung von vielen. Aber warum eigentlich? Warum nicht mal genauer hinschauen? Die Tierrechtsorganisation PeTA nimmt sich solcher Vorfälle an und reagiert darauf. Radio F.R.E.I. sprach mit der Fachreferentin für tierische Mitbewohner Jana Hoger.




> Download

LINK zur Meldung zum Erfurter Vorfall bei Peta.de

artikel/Giftkoeder Mediathek.jpg


30.01.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.