Aktuell

Das Programm von heute
06:00 6 (A)PM
Ausgewähltes vom (Vor)Tag
07:00 Kaffeesatz
erfrischendes Morgenmagazin
09:00 V.I.P.
Vormittag im Programm
11:00 Easy Sunday
Easy Listening
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Sondersendung
Andreas Welskop im Gespräch
16:00 Erfordia Latina
Latein aus Erfurt
16:30 Respect Words
Sendereihe gegen Hate Speech und Diskriminierung
17:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
18:00 6 (A)PM
Ausgewähltes vom (Vor)Tag
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
19:15 Nowosti
Infomagazin
20:00 Zartschmelzend
mit Oli & Chris
21:00 Zeitsprung
Musik vergangener Tage
00:00 Soundtrack
Filmmusik

Aktion gegen Frontex im und vor dem Thüringer Landtag

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hatte am gestrigen Donnerstag zu einer Veranstaltung in den Thüringer Landtag geladen. "Die Europäische Agentur Frontex bei der Sicherung der europäischen Außengrenzen" war der Titel. "Als Deutsche und EU-Bürger profitieren wir bereits seit langem vom freien Personen- und Warenverkehr innerhalb der meisten Staaten der Europäischen Union, welcher durch die Schengener Abkommen rechtlich fixiert wurde. Eine Grundbedingung für den Abbau der Grenzen innerhalb des sogenannten „Schengenraums" in Europa ist die Sicherung der Außengrenzen." Diese Darstellung der Grenzschutzagentur nahmen einige Aktivist*innen zum Anlass zu demonstrieren. Sowohl vor dem Landtag als auch während der Veranstaltung wurde Protest kundgetan.



> Download

artikel/photo_2018-05-04_03-12-38.jpgAuf einer langen Papierbahn stehen Tausende Todesfälle Geflüchteter.

artikel/photo_2018-05-04_03-12-42.jpg

artikel/photo_2018-05-04_03-12-45.jpg

Raphael Bergmann
04.05.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.