Aktuell

Das Programm von heute
07:00 Kaffeesatz
früh raus und so
09:00 V.I.P.
mit Carsten > Jeux sans frontières
11:00 Osmose
Sendungen Freier Radios
12:00 Soundtrack
Filmmusik
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Mixtape
mit Reinhard und Alexander
17:00 Bücherbar
Thüringer Autoren
18:00 Hitbattle
Musikdomino
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
19:15 Nowosti
Infomagazin
20:00 Zartschmelzend
Talk Talk Talk
21:00 Borderline
Musik über alle Grenzen...
23:00 Good Vibration Reggae Station
Reggae, Dancehall und Soca

Neo Dogma Klassisch Häh? Die dogmatische Einseitigkeit in der Wirtschaftswissenschaft betrifft uns alle. Das Dogma hat sich eingefressen in die sogenannten Eliten von Wirtschaft und Politik.

"Der Zustand der Wirtschaftswissenschaften in Forschung, Lehre und Politikberatung ist kritisch: Die herrschende Lehre – der neoklassische Mainstream – ähnelt in seiner dogmatischen Einseitigkeit eher einer Glaubenslehre als einer wissenschaftlichen Disziplin."

So beklagt es Arne Heise. Er ist Ökonom und Direktor des Zentrums für Ökonomische und Soziologische Studien an der Universität Hamburg.


> Download

Das Gespräch führte Carsten Rose.

artikel/Zoess.jpg















artikel/Systemkrise/Systemkrise Archiv mit Pfeil.png




Carsten Rose
04.06.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.