Aktuell

Das Programm von heute
07:00 Call it Love
Electronic Beatz
09:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
11:00 Umweltmagazin
Umwelt-, Natur-, und Tierschutz, Landwirtschaft und Klimawandel
12:00 F.R.E.I.– Jazz
Eine Stunde Jazz
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Radio Schalom
jüdisches Leben
16:00 Zwei glorreiche Halunken
Sondersendung
17:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
20:00 Das Ferngespräch
Kritische Gegenwartsanalyse
21:00 handmade
Regionale Musik
22:00 Call it Love
Electronic Beatz
00:00 The New Noize
Nice Boys Don't Play Rock 'n' Roll

Fiktive Bürgerinitiative "Endlager Suhl"

Gespräch mit Christoph, Student der Bauhaus Universität Weimar und Kopf hinter der fiktiven Bürgerinitiative "Endlager Suhl"

artikel/suhl gross.jpg
Atommüll endlagern? Vor unserer Haustür? Und damit auch noch Arbeitsplätze schaffen? Na aber gerne doch! - Eine Kampagne der Bürgerinitiative "Endlager Suhl", angeführt von einem gewissen Michael Schludaj, hat in den letzten Tagen für einige Aufregung gesorgt. Im Internet häuften sich bitterböse Kommentare und der Bürgermeister der Stadt Suhl ist so sauer, dass er rechtliche Schritte gegen die Urheber der Kampagne prüfen lässt. Doch einen Micheal Schludaj gibt es nicht. Ebensowenig wie eine Bürgerinitiative "Endlager Suhl". Hinter der ganzen Aktion steckt nichts weiter als ein raffiniert angelegtes Projekt im Rahmen einer Bachelorarbeit. Und dahinter wiederum steckt Christoph Hubrich, ein Student im Fach "Visuelle Kommunikation" an der Bauhaus Universität Weimar. Radio F.R.E.I. hat mit ihm über seine in vielerlei Hinsicht ungewöhnliche Aktion gesprochen.


> Download

.

Weitere Informationen unter:
Endlager Suhl

.

Vormittags im Programm
05.07.2013

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.