Aktuell

Das Programm von heute
06:00 My Ugly Clementine
8M21 Musikspezial
07:00 Clara Zetkin und Anita Augsburg
8M21 Ein fiktives Gespräch
08:00 Unterdessen...
8M21
10:00 Körperbilder
8M21 Anarchistischer Hörfunk
11:00 Mom’s Mic
8M21 radio continental drift
12:00 Internationale Kämpfe
8M21 Magazin
13:00 Lockdown international
8M21 südnordfunk
14:00 Abtreibung & Gewalt
8M21 Magazin
16:00 Sex und so…
8M21 RadioGlowGirls
17:00 Sex & Gender
8M21 Magazin
18:00 Arbeit & Inszenierung
8M21 Feature & Hörspiel
19:00 Feministische Kultur
8M21 Magazin
21:00 Dirty Dancing
8M21 RadioGlowGirls
22:00 Sexuelle Gewalt
8M21 Anarchistischer Hörfunk
23:00 Call it Love
8M21 Musikspezial

Lesen gegen das Vergessen | Interview mit Christoph Macholdt und Lese-Eindrücke

Lesen, was die Nazis verbrannt haben. Im Mai 2020 haben Politiker*innen in Ilmenau Bücher von verbrannten und modernen Autor*innen gelesen und damit der Bücherverbrennung im Mai 1933 gedacht. Initiator Christoph Macholdt erklärt die Idee des digitalen Leseprojekts.




> Download

Link zur Facebook-Seite


> Download
Maximilian Reichel-Schindler liest aus Anne Franks "Tagebuch"


> Download
Christian Schaft liest Erich Kästners Gedicht "Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn?"


> Download
Andreas Bühl liest Hermann Hesse "Im Nebel"


> Download
Madeleine Henfling liest Maria Leitner "Im Krug eines Hitlerdorfes"


> Download
Christoph Macholdt liest Erich Kästners "Warnung vor Selbstschüssen"

artikel/lesen_macholdt.png



11.06.2020

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Optional, wird nicht veröffentlicht.