Aktuell

Das Programm von heute
09:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
11:00 handmade
Regionale Musik
12:00 African Spirit
Afrikanisches zweisprachiges Magazin
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Rock+Jazz+Dazwischen+Darüberhinaus
Musiksendung RJ2D#25
17:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
20:00 Umweltmagazin
Umwelt-, Natur-, und Tierschutz, Landwirtschaft und Klimawandel
21:00 Muggefuck
musikalische Neuvorstellungen
22:00 Late Checkout
House
01:00 Roamin' Cats
One love, less rules
03:00 Milestones
Prog, Psych & Jazz-Rock der 60er und 70er

Berichte und Interviews vom Plenum des Thüringer Landtags (05.03.2020)

In der Sendereihe "Parlamentarischer Ouzo" berichten Thüringer Lokalsender regelmäßig aus einem vom Landtag zur Verfügung gestellten Senderaum in unmittelbarer Nähe zum Plenarsaal. Hier versammeln wir nochmal die Beiträge der Livesendung vom 05. März 2020, gestaltet durch Radio F.R.E.I. und SRB FM 105,2.



Großer Schwerpunkt: Ministerpräsidentenwahl Teil 2 - Impressionen und Nachwirkungen

Interview mit dem Saalfelder Landrat Marko Wolfram (SPD)

> Download

Umfrage in Saalfeld zur Regierungskrise in Thüringen

> Download

Interview mit Mario Voigt (CDU)

> Download

Interview mit Cornelia Klisch (SPD)

> Download

Interview mit Astrid Rothe-Beinlich (Bündnis 90/Die Grünen)
anderer Schwerpunkt: Antrag 'Praxisintegrierte vergütete Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher sichern' von den Fraktionen Die Linke, SPD und Bündnis 90/Die Grünen

> Download

Interview mit Steffen Dittes (Die Linke)

> Download

Reaktionen auf die Wahl Ramelows als Ministerpräsident von Marko Wolfram (SPD-Landrat Saalfeld) und Jörg Reichl (Bürgermeister Rudolstadt)

> Download

Interview mit Justus Bender (FAZ)

> Download


artikel/Kabine.jpg





























artikel/BOX Landtag 2.JPG



















artikel/BOX Landtag 3.JPG


















artikel/BOX Landtag 4.JPG


05.03.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.