Aktuell

Das Programm von heute
08:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
11:00 Universal
Studentisches Magazin
12:00 Streichereinheiten
Die Vielfältigkeit orchestraler Musik
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Hör mal Zoo
Aus dem Erfurter Zoopark
16:00 Sondersendung
Tag der Befreiung am 8. Mai
17:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
18:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
20:00 Das Ferngespräch
Kritische Gegenwartsanalyse
21:00 Zeitsprung
Musik vergangener Tage
00:00 Soundtrack
Filmmusik

Mitschnitt online | "Extreme Sicherheit: Rechtsradikale in Polizei, Verfassungsschutz, Bundeswehr und Justiz" | 18. Februar 2020 | Erinnerungsort Topf & Söhne

Mehrere parlamentarische Untersuchungsausschüsse auf Bundes- und Landesebene befassten sich mit den Fehlleistungen von Polizei und Verfassungsschutz bei den Ermittlungen in der Mordserie des selbsternannten NSU. Auch danach wurde immer wieder über rechtsextreme Vorfälle in deutschen Sicherheitsbehörden berichtet. Die Autor*innen des Bandes setzen sich erstmals systematisch und umfassend mit den extremen Rechten in Bundeswehr, Polizei, Justiz, Verfassungsschutz und MAD auseinander. So ist ein beeindruckendes Gemeinschaftswerk investigativer Journalist*innen von FAZ bis taz, von MDR bis rbb entstanden.

Bei der Veranstaltung haben Heike Kleffner, Journalistin und Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Beratungsstellen für Opfer von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt, sowie Axel Hemmerling, freier Journalist beim MDR, gelesen und sich anschließend den Fragen von der Moderatorin Dr. Annegret Schüle und dem Publikum gestellt.


> Download

Im Vorfeld der Veranstaltung sprach Radio F.R.E.I. mit Heike Kleffner über die Rolle von zunehmenden Rechtspopulismus und über die Folgen für Betroffener rechter Gewalt.


> Download

artikel/extreme sicherheit.jpg


27.02.2020

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Optional, wird nicht veröffentlicht.