Aktuell

Das Programm von heute
07:15 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
08:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
11:00 LAP
Kein Filter für Rechts
12:00 Destroy Gallery
Punk '77 - '79
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
17:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
18:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
20:00 African Spirit
Afrikanisches zweisprachiges Magazin
21:00 F.R.E.I.– Jazz
Immun
00:00 Soundtrack
Filmmusik

„Die Verdrängung von Mieter*innen in Erfurt ist real“ ¦ Interview mit Bewohner*innen des Moritzhof

Die Unsicherheit um die eigene Wohnung als Lebensmittelpunkt, um die Zukunft der gewachsenen Gemeinschaft bei den Mieter*innen des Moritzhof ist groß. Nachdem die KOWO vor Jahren das Ensemble an einen privaten Eigentümer veräußert hat, will dieser nun wieder verkaufen. Betrachtet man das Geschehen am Erfurter Miet- und Wohnungsmarkt der letzten Jahre, sind die Sorgen um das eigene Zuhause nicht unbegründet.

Radio F.R.E.I. sprach mit Elisa, Stefan und Anna aus dem Moritzhof über sozialverträgliche Mieten, Verdrängungsprozesse und die Frage: Wie wollen wir leben?


Interview Moritzhof Teil 1

Interview Moritzhof Teil 2

Interview Moritzhof Teil 3

artikel/Moritzhof_web.jpg


25.11.2020

Kommentare

  1. Danke für dieses tolle Interview. Meine Eltern leben in der Ro70 in Weimar und die angesprochene Durchmischung macht auch dort das Leben für alle lebenswerter. Es gibt sicher noch mehr Beispiele, die verdeutlichen dass der Moritzhof vor Spekulanten und Profitgier geschützt werden muss.

    Steffen - 27.11.2020, 23:50

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.