Mediathek

Die Liebe in Zeiten der DDR-Ära

Tine und Erika sind seit 40 Jahren ein Paar. Beide leben auf dem Kunsthof Lietzen, irgendwo im Niemandsland bei Frankfurt/Oder. Obwohl beide von der Stasi bespitzelt wurden, sind die schlagfertigen Frauen weiter unbeirrt ihren Weg gegangen. Therese Koppe hat das Vertrauen der beiden gewinnen können und ihren bemerkenswerten Abschlussfilm "Im Stillen Laut" gedreht. Radio F.R.E.I. sprach mit der Regisseurin.




> Download

Der Film wurde beim DOK Leipzig gezeigt.

artikel/Im Stillen Laut.jpg

Reinhard Hucke
04.11.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.