Mediathek

Lässt sich sich der dringend notwendige ökologische Wandel mit einem sozial gerechten Wandel verbinden? Achsenbrechen mit Klaus Dörre

Werden die Akteure auf der Klassen- und der Naturachse in sozial-ökologischen
Transformationskonflikten gemeinsam erfolgreich? Verdrängen wir die soziale Dimension des Klimawandels? Kann es nachhaltiges Wirtschaftswachstum geben? Wird die AfD zur Arbeiterpartei? Gelingt die Einigung darüber, was das gute Leben ausmacht?




> Download

Das Gespräch führte Carsten Rose.

artikel/Klaus_Doerre.jpgFOTO: ANNA MEHLIS



























artikel/Systemkrise/Systemkrise Archiv mit Pfeil.png


17.10.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.