Mediathek

Gerichtsprozesse in Gera

In zwei verschiedenen Prozessen mussten sich diese Woche Thüringer Hooligans vor dem Amtsgericht in Gera verantworten: Der Prozess gegen Felix R. endete bereits nach dem gestrigen Verhandlungstag - mit einem Deal. Der nun Verurteilte gibt demnach zu, für eine Reihe von Attacken auf politisch linke Personen in Saalfeld verantwortlich zu sein.
Ein Stockwerk darüber wurde im Jungsturm-Verfahren gestern von Beweisen berichtet, die in den Räumlichkeiten der Gruppe gefunden wurden und die Rückschlüsse auf das rechte Spektrum der Angeklagten zulassen.



Alle Informationen von Fides Schopp von Radio LOTTE in Weimar, die in Gera am Mittwoch dabei war:


Geraprozesse

David Straub
19.11.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.