Mediathek

House of Resources - jetzt auch in Thüringen

In einem bundesweiten Modellprojekt gibt es nun auch in Thüringen ein "House of Resources". Migrant*innenorganisationen sowie andere integrativ tätige Organisationen, Initiativen, Vereine und Ehrenamtliche sollen bei ihrer Arbeit unterstützt werden - sei es bei der Suche nach einem Raum, einer Referentin oder auch die Hilfe bei der Finanzierung. Heute 17 Uhr wird das Angebot digital vorgestellt.

Schon vorher waren Lisa Schäder und Amin Sarkhosh bei uns im Interview.


> Download

Mehr Infos unter: www.hor.kjr-ik.de

artikel/Unterdessen/2021/Juli/HoR-Auftakt_600.png

Tagesredaktion
20.07.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.