Mediathek

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Steuern Ende 2012 -

    Niemand bezahlt gerne Steuern, und doch leuchtet es den meisten Menschen ein, dass sie nötig sind, damit der Staat oder das Gemeinwesen die Aufgaben erledigen kann, welche die Gesellschaft braucht und die nicht rentieren.

    18.12.2012 | 0 Kommentare

  • Mein lieber Waldarbeiter! oder "Kranke Bäume fällen wir"

    Warum hat er sich fast mit Gerhard Schröder geprügelt? Warum wollte ihn Willy Brandt unbedingt sprechen und wieso wurde er zur wilden Wendezeit im Eichsfeld als Roter beschimpft? Wie ihn Jürgen Fuchs zum Schreiben brachte und warum er es heute noch tut, erzählt Hans-Jürgen Döring in einem Montagsgespräch bei Radio F.R.E.I.

    11.12.2012 | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Arabischer Sommer -

    Wäre der moderne Mensch immer noch im gleichen Ausmaß mit sich selber beschäftigt wie die Höhlenbewohner oder die Romantiker, dann wäre ein prägendes Merkmal wohl das Kratzen am Sack und das Bohren in Nasen und Ohren, denn dies sind zweifellos die erhabensten Formen der primären Reflexion, und ich bitte die Frauen um Verzeihung, ich weiß nicht, wo sie sich kratzen beim Denken.

    11.12.2012 | 0 Kommentare

  • FREI von Arbeit? Wie jetzt?

    Ist ein bedingungsloses Grundeinkommen möglich? Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Geht es darum die Menschen von der Arbeit zu befreien? Was bedeutet Freiheit statt Vollbeschäftigung? Antworten auf diese Fragen versucht Dr. Thomas Loer von der Initiative - Freiheit statt Vollbeschäftigung -

    10.12.2012 | 0 Kommentare

  • Interview mit Manfred Schubert, dem Direktkandidat der Piratenpartei für Erfurt – Weimar – Weimarer Land II

    »Es ist unsere Aufgabe zu zeigen, dass jeder etwas bewirken kann und keiner allein ist.« sagt Manfred Schubert Direktkandidat der Piraten für Erfurt – Weimar – Weimarer Land II. Was hat ihn politsiert? Was ist die Wand des Irrsinns? Wie sind die Entscheidungsstrukturen der Piraten? Ein Portrait von Manfred Schubert.

    10.12.2012 | 0 Kommentare

  • Radio-Tag am 5. Dezember in der Bildungs- und Gedenkstätte Andreasstraße

    Radio „Live aus dem GlasKubus“. Ulrike Irrgang und Carsten Rose von Radio F.R.E.I. sammelten erste Eindrücke der Bildungs- und Gedenkstätte Andreasstraße und führten Interviews mit Zeitzeugen und den Machern der Bildungs- und Gedenkstätte Andreasstraße

    10.12.2012 | 0 Kommentare

  • Ist der Kapitalismus noch zu retten? Mit Marktfundamentalismus: Nein!

    "Der Neoliberalismus ist der größte Irrtum in der Geschichte des ökonomischen Denkens. Um die Perversionen des Systems zu beheben, muss der Kapitalismus durch Regulierungen entmachtet und zivilisiert werden" sagt der kritische Wirtschaftswissenschaftler Rudolf Hickel. Im Interview mit Radio F.R.E.I. spricht Hickel über den finanzmarktgetriebenen Kapitalismus, Deutschlands Exportaggressivität und der Entdemokratisierung von Gesellschaften durch die Aushebelung von parlamentarischen Entscheidungen durch die Bankenlobby.

    07.12.2012 | 3 Kommentare

  • Fragestunde mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein vom 04. Dezember 2012

    Aktuelle Themen waren: Frust um Stadthaushalt / 30 Mio € Loch | Solarkataster endlich online | ICE City Ost | Multifunktionsarena ohne Drumherum? | Kulturförderabgabe/Bettensteuer

    07.12.2012 | 0 Kommentare

  • Maikel Nabil Sanad | Ägyptischer Blogger und Menschenrechtsaktivist im Interview

    Bis vor kurzem hat Maikel Nabil in Ägypten gelebt und sich dort politisch engagiert. In seinem Blog hat er genauestens Buch geführt über Übergriffe, Verhaftungen und Folterungen ägyptischer Demonstranten durch das Militär. Seine öffentliche kritische Auseinandersetzung mit dieser Vorgehensweise des ägyptischen Militärs hat ihm 10 Monate Haft eingebracht.

    06.12.2012 | 0 Kommentare

  • Radioprojekt mit der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

    Im Vorfeld der Eröffnungswoche ab dem 3.12.2012 führte Radio F.R.E.I. ein Propjekt mit der Klasse 10 b der Thomas-Mann-Regelschule durch. Noch bevor der Lernort im ehemaligen Stasi-Gefängnis der Öffentlichkeit präsentiert wird, erhielten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick. Sie erfuhren so einen lebendigen Geschichtsunterricht zum Thema Diktaturerfahrungen und Widerstand in der DDR.

    04.12.2012 | 4 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - US-Kultur in Europa -

    Ein Dokumentarfilmer erzählte kürzlich von seinem Projekt, einen Film zu drehen über die Niederschläge der US-amerikanischen Kultur in der Schweiz, natürlich nicht der Hochkultur wie die unergründlich lasierend schimmernden und Trance auslösenden monochromen Bilder von Rothko, sondern die Populärkultur mit Country, Folk, vor allem aber mit so lustigen Veranstaltungen wie Wrestling, ...

    04.12.2012 | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Geduld bringt Rosen -

    Manchmal frage ich mich, wie sich das Leben anfühlte im vorrevolutionären Paris, im Jahr 1789, oder sagen wir ein paar Jahre vorher, 1784 zum Beispiel.

    03.12.2012 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 ... 270 271 272 273 274 ... 318 319 320