Mediathek

  • Vattenfall in die Tonne - Berliner Energieproduktion soll wieder in Bürgerhand

    Vattenfall in die Tonne - das ist das Motto einer Berliner Initiative, bestehend aus den Gruppen FeLs, AntiAtom Berlin und der Naturfreunde Jugend.
    Die Forderung: Vergesellschaftung der Energieproduktion unter ökologischen, sozialen und demokratischen Vorzeichen.

    24.04.2012 | 0 Kommentare

  • Portraits und thematische Streitgespräche der Erfurter Oberbürgermeisterkandidaten 2012

    Am 22. April 2012 kämpften sieben Kandidaten um das Amt des Oberbürgermeisters. Nachdem fast alle Wahlkreise in Erfurt ausgezählt waren, zeichnete sich ein deutlicher Sieg des Amtsinhabers Andreas Bausewein (SPD) mit fast 60% bei der Oberbürgermeisterwahl ab. Radio F.R.E.I. sendete im Vorfeld der Wahlen Portraits und thematische Streitgespräche der Kandidaten.

    22.04.2012 | 3 Kommentare

  • BILD dir deine Meinung - Ohne Gratis-BILD

    Wer austeilen will, muss auch einstecken können!

    20.04.2012 | 0 Kommentare

  • Ein kleines Stück Stadtgeschichte - "Schutzhaft" in der Feldstraße

    Kurz nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden auch in Erfurt Lager für politisch unliebsame Personen errichtet. Eines dieser frühen Lager ist in der Erfurter Feldstraße zu finden.

    18.04.2012 | 0 Kommentare

  • Den Bock zum Gärtner machen? Interview mit kritischen SchülerInnen zur Intervention gegen VS-Ausstellung

    Für den 16.04. war die Eröffnung der Ausstellung "Feinde der Demokratie" am Evangelischen Ratsgymnasium in Erfurt geplant. Auf der Rednerliste standen der Thüringer Innenminister Jörg Geipert und der Präsident des Thüringer Landesamtes für Verfassungsschutz Thomas Sippel. Doch alles kam ganz anders, denn kritische SchülerInnen meldeten sich lautstark zu Wort. Über Ihren Unmut der fragwürdigen Ausstellung des VS und ihre Intervention sprach Radio F.R.E.I. mit Caspar, Judith und Laura von den Kritischen SchülerInnen.

    17.04.2012 | 0 Kommentare

  • Radiocamp 2012

    Und nun ein Beitrag in eigener Sache:
    Jedes Jahr findet das Radiocamp von und für Freies-Radio-Machende statt - es ist sowohl für die gedacht, die schon lang oder kurz Radio machen, als auch für die HörerInnen, die neugierig sind, ob und wie sie mitmachen können.

    17.04.2012 | 0 Kommentare

  • ThemenWechsel mit Kai Uwe Schierz: Plauderei über Buddhismus, grünen Tee und die Verzagtheit der kulturpolitisch Verantwortlichen in Erfurt

    Erfurts Schätze müssen für die Gegenwart gedeutet werden und nicht einfach nur verwaltet. Erfurt braucht eine mutige und moderne Kulturpolitik. Die Sendung ist eine Aufzeichnung der Auftaktveranstaltung der Reihe ThemenWechsel in der CaféTHEK der Hauptbibliothek am Domplatz 1.

    09.04.2012 | 1 Kommentar

  • Die Kunst des Verschwindens - Rue Royales zweites Album „Guide to an Escape“

    Rue Royale, das sind Ruth und Brookln Dekker, ein musizierendes Ehepaar, sie Britin, er Amerikaner. Ihr zweites Album haben sie in Eigenregie zu Hause in Nottingham, England aufgenommen und nicht nur das, sondern auch Cover gedruckt, gefaltet und zu einer CD zusammengefügt - alles in liebevoller Handarbeit. Mit dem Indie-Label Sinnbus Records aus Berlin veröffentlichten sie am 16.03.2012 „Guide to an Escape“ in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

    06.04.2012 | 0 Kommentare

  • TURINGIO INTERNACIA 4

    01.04.2012 | 0 Kommentare

  • Die ewige Baustelle Demokratie? - Interview mit dem Politikwissenschaftler und Publizist Dr. Serge Embacher

    Demokratie heißt Kontroverse, heißt Bewegung, heißt Veränderung. Doch allzu lange schon stagnieren die politischen Institutionen, die staatlichen ebenso wie die zivilgesellschaftlichen. Nun präsentieren die Bürger die Rechnung: Parteienverdrossenheit, Wutbürgertum, aber auch das Erstarken von Sozialneid und Rassismus sind Symptome einer Gesellschaft, die ihre Vision verloren hat. Wo Selbstsucht statt Gemeinwohl regiert, wirken die zentrifugalen Kräfte einer entfesselten Ökonomie.

    28.03.2012 | 0 Kommentare

  • Tacheles - ein letztes Stück alternativer Kunst soll aus der Mitte Berlins weichen

    Die Stadtmitte Berlins wird von Flecken, die nicht hochglanzrenoviert sind, gereinigt, ein Haus-, Kultur- oder Politikprojekt nach dem anderen muss schließen. Menschen, die schon lange in Berlin wohnen, stöhnen, dass sich die Stadt so schnell verändert, weg von einer Stadt mit viel Subkultur hin zu einer Hochglanzbroschüre, weit weg von finanzierbaren Mietpreisen im Zentrum der Großstadt. Ein Objekt, was aktuell von der Schließung bedroht ist, ist das Tacheles. Aber es will nicht ohne Kampf gehen, am liebsten aber gar nicht.

    27.03.2012 | 0 Kommentare

  • Über Seen, Teiche und Ozeane - Neues Album von Me and Oceans

    Anlässlich der Veröffentlichung seines zweiten Solo-Albums „The Pond“ am 16.03.2012 sprach Radio F.R.E.I. mit Fabian Schütze vor seinem Konzert am 17.03.2012 im Erfurter Predigerkeller über den Entstehungsprozess des neuen Albums inklusive Namensgebung und warum es manchmal ein Soloprojekt sein muss.

    22.03.2012 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 ... 286 287 288 289 290 ... 323 324 325