Mediathek

  • "Blut muss fließen": Undercover unter Nazis - Interview mit Regisseur Peter Ohlendorf

    "Blut muss fließen" - Undercover unter Nazis. Schon der Titel des Dokumentarfilms lässt keine leichte Kost vermuten. Über 6 Jahre filmte der Journalist Peter Kuban (Synonym) mit verdeckter Kamera auf Neonnazi-Konzerten. Gemeinsam mit dem Regisseur Peter Ohlendorf entstand daraus ein bedrückender Dokumentarfilm.
    Der Regisseur ist mit dem Film gerade auf Tour, unter anderem in Thüringen. Aus diesem Anlass sprach Radio F.R.E.I. mit ihm über den Film, über die Resonanz beim Publikum und über die Schwierigkeiten der Finanzierung des Films.

    15.06.2012 | 0 Kommentare

  • Im Montagsgespräch: Katie Leary, texanische Studentin an der Willy Brandt School of Public Policy

    Katy Leary kommt aus der Kulturstadt Austin in Texas und studiert an der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt. Sie schreibt gerade ihre Master-Arbeit über Frauen und Wasserversorgung in Nepal. Leary spricht mit Radio F.R.E.I. nicht nur über ihre Heimat, aus der auch die Indie-Band Arcade Fire stammt. Was fasziniert sie an Thüringen und warum hat sie beschlossen in Deutschland zu bleiben? Was unterscheidet den amerikanischen Lebensstil so vom deutschen?

    11.06.2012 | 2 Kommentare

  • Diskriminierung und Vertreibung indigener Bevölkerung in den USA am Beispiel der Navajo

    Sihasin, ein Seitenprojekt der Band Blackfire, ist eine Band eines indigenen Volkes aus Amerika. Die Navajo haben 3.200 Stammesangehörige. Zwei von ihnen, Jones und Clayson Benally, waren zu Gast bei Radio F.R.E.I. und sprachen nicht nur über die Kultur und Geschichte ihres Stammes. Sie touren mit ihrer Band Sihasin durch Europa, um vor allem auf die Diskriminierung und Vertreibung indigener Stämme in den USA aufmerksam zu machen.

    11.06.2012 | 0 Kommentare

  • Deutsche Journalisten mit ausländischen Wurzeln - Interview mit Priya Bathe von den Neuen deutschen Medienmachern

    Rund jeder Fünfte in Deutschland hat mittlerweile einen Migrationshintergrund. In den Redaktionsstuben und TV-Studios des Landes sind Journalisten nicht-deutscher Herkunft hingegen selten zu finden. Nur etwa 2% von ihnen haben ausländische Wurzeln. Warum das so ist und was es dagegen zu tun gibt, darüber redet Radio F.R.E.I. mit Priya Bathe. Sie ist freie Journalistin und Vorstand des Vereins Neue deutsche Medienmacher.

    08.06.2012 | 0 Kommentare

  • TURINGIO INTERNACIA 6

    03.06.2012 | 1 Kommentar

  • "Wenn eine_r eine Wanderung tut!" - Die Protestwanderung des Aktiv-Leben-Konzept

    Wandern ist eines der beliebtesten Hobbys und dennoch nicht für alle Menschen. Vor allem Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer_innen stehen oft vor schier unüberwindbaren Barrieren in der Natur. Der Aktiv-Leben-Konzept e.V. beschäftigt sich seit Jahren mit Barrierearmut und -freiheit. Am 24. Mai 2012 brach der Verein zu einer 13-tägigen Protestwanderung auf. Gemeinsam wollen Gehbehinderte mit Begleitung den Werratal-Wanderweg erkunden und auf ihrem Weg mit Politiker_innen ins Gespräch kommen. Radio F.R.E.I. sprach mit der Geschäftsführerin des Aktiv-Leben-Konzept e.V. Silvia Becker über die Idee hinter der Protestwanderung.

    01.06.2012 | 0 Kommentare

  • Mainstream-Medien und Falschmeldungen

    Das am Samstag in der Süddeutschen Zeitung veröffentlichte Gedicht von Günter Grass wurde von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung aus Spaß als Fake von der Satirezeitschrift Titanic ausgegeben.
    Das soll zum Anlass genommen werden, in einem Gespräch mit dem Ressortchef des Wochenmagazins "Der Spiegel" über Falschmeldungen in großen Medienorganen zu reflektieren.

    29.05.2012 | 0 Kommentare

  • Interview mit dem Kapitalismuskritiker Elmar Altvater

    Das Ende des Kapitalismus wie wir ihn kennen? Kommt ein Ende mit Schrecken oder wird es ein Schrecken ohne Ende? Wenn es so weiter geht, droht ein "Imperium der Barbarei". Elmar Altvater spricht im Interview mit Radio F.R.E.I. über die Gefährdung der Demokratie und die Rolle der indischen Affen.
    Altvater ist Autor des globalisierungskritischen Standardwerk "Grenzen der Globalisierung".

    23.05.2012 | 0 Kommentare

  • Fracking in Thüringen - Interview mit Hartwick Oswald von der Bürgerinitiative Fahner Höhe

    Das kanadische Unternehmen BNK Petroleum plant in Thüringen mit einem riskanten Verfahren (Fracking) Erdgas zu gewinnen. Die Bürgerinitiative Fahner Höhe wehrt sich dagegen.
    Hartwick Oswald fordert im Gespräch mit Radio F.R.E.I., dass sich die Kommunalparlamente dem Thema annehmen und die Debatte endlich transparent geführt wird.

    22.05.2012 | 0 Kommentare

  • Der NPD-Landesparteitag in Thüringen - Interview mit Stefan Heerdegen von MOBIT

    Neonazis in Thüringen ist ein Thema, mit dem man sich immer wieder neu beschäftigen muss. Radio F.R.E.I. sprach mit Stefan Heerdegen von der Mobilen Beratung in Thüringen für Demokratie und gegen Rechtsextremismus (MOBIT) über den kürzlichen Landesparteitag der NPD und über die Ergebnisse des Schäferberichts.

    22.05.2012 | 0 Kommentare

  • Peter Reif-Spirek äußert sich kritisch zu den Protesten gegen die Sarrazin-Lesung in Erfurt

    Sarrazin sei kein Nazi und der Extremismus der Mitte nicht dasselbe wie der Neonazismus. Es müsse Unterschiede in den Aktionsformen geben, je nachdem, ob man gegen Neonazis oder diskriminierende Einstellungen in der Mitte der Gesellschaft auftritt.

    21.05.2012 | 28 Kommentare

  • Ab jetzt ist Ruhe - Interview mit Marion Brasch

    Die Radiolegende Marion Brasch spricht über ihre turbulente Familiengeschichte, Radiopiraten, Rebellion früher und heute und über ihr Buch "Ab jetzt ist Ruhe. Roman meiner fabelhaften Familie".

    18.05.2012 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 ... 294 295 296 297 298 ... 332 333 334