Mediathek

geborgte Zukunft - Kommunizieren für die Zukunft

Transmedia Storytelling | Kultur des Klimawandels - Narrationen über verschiedene Medien und Formate hinweg, eignet sich besonders für die Kommunikation komplexer Themen, wie z.B. für die Nachhaltigekeits- und Klimakommunikation.


Sommeruniversität Karnitz

artikel/geborgte Zukunft/I-SommerUni_Logo.pngLogo der Sommeruni

Die Sendereihe "Geborgte Zukunft" versucht den Hörerinnen und Hörern die Ziele, Inhalte und Maßnahmen der Agenda 2030 und der globalen nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG) näher zu bringen. Die Thematik ist nicht immer leicht verständlich und einfach zu vermitteln.
Dieser Problematik widmet sich die Internationale Sommeruniversität des Climate Culture Communications Lab.
Was es damit auf sich hat und wer sich daran wie beteiligt berichtet uns Dr. Joachim Borner Geschäftsführer des Kollegs für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung.
Dabei geht es auch um Transmedia Storytelling, die Kultur des Klimawandels und dem Kommunizieren für die Zukunft.

Die Sendereihe entsteht im Rahmen des Projekts bei Arbeit und Leben Thüringen. Die anderen Teile der Sendereihe können hier nachgehört werden.

Feedback zur Sendung an: geborgte-zukunft@radio-frei.de,


Playlist:
Niki J Crawford - Get Up

Die verwendete Musik steht unter CC-Lizenz. Weitere Infos zu den jeweiligen Lizenzbedingungen sind in den Links zu finden

geborgte Zukunft
21.06.2017

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.