Artikel

Zum Artikelarchiv "Allgemein"
  • WerWieWas bei Radio F.R.E.I. - (37) Aus neutraler Sicht

    Was läuft eigentlich im V.I.P. am Mittwoch? Worum geht es bei Lama? Was für Musik erwartet mich in The New Noize? Wer sind eigentlich diese Leute, die die Sendungen bei Radio F.R.E.I. machen? Und warum tun sie das? In der neuen wöchentlichen Rubrik stellen wir unsere Sendungen und Redaktionen im Kurzportrait vor.

    Gestern | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Aus neutraler Sicht"
  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Todesstrafe für Kinderschänder

    Neulich kam ich bei einem Spaziergang an einem Automobil vorbei, mir ist, es wäre ein Volvo-SUV gewesen, aber das kann damit zusammenhängen, dass Volvo lange Zeit die Marke mit dem Renommée von Tierfreunden war, ein Fahrzeug der Rücksichtnahme und Achtsamkeit, was sich nur im zugespitzt widersprüchlichen Geist von Automobilistinnen vereinen kann mit dem Konzept eines Sports Utility Vehicle, also jenes Fahrzeuges, für welches das schweizerische Bundesamt für Straßen und Straßenbau nun die Spurweite der in seiner Zuständigkeit befindlichen Verkehrswege um, was weiß ich, zehn Zentimeter verbreitern will, weil es der Automobile herstellenden Industrie beigefallen ist, ihre Produkte in den letzten Jahren immer mehr in die Höhe und in die Breite auszudehnen.

    18.09. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Bildung in Thüringen" Zum Artikelarchiv "Bücherbar" Zum Artikelarchiv "Espresso-Plausch"
  • Espresso-Plausch mit Sergej Lochthofen - KW 39

    Sergej Lochthofen, langjähriger Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, spricht mit Carsten Rose über das aktuelle Tagesgeschehen in Erfurt, Thüringen und der Welt. Den Wochenauftakt mit Sergej Lochthofen gibt es jeden Montag, kurz nach 9, im Vormittagsmagazin auf Radio F.R.E.I.

    Gestern | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Fragestunde Oberbürgermeister" Zum Artikelarchiv "Kultur / Kunst" Zum Artikelarchiv "Linke Dinger " Zum Artikelarchiv "Lokalnachrichten"
  • Der WirGarten: Marketing-Wegbereiter für das WirQuartier?

    Das neuste Prestigeobjekt für den Erfurter Wohnungsmarkt ist das WirQuartier. Auf dem Gelände des jetzigen WirGartens soll es ab nächstem Jahr entstehen. Der ähnliche Name ist kein Zufall: Das gemeinschaftliche Flair soll auch in der Stadtvilla und den beiden Hochhäusern erhalten bleiben. Ist der hippe WirGarten also der Wegbereiter für das neue, teure WirQuartier?
    Die Betreiber*innen des WirGartens sind sowieso eng mit der Baugruppe verbunden. Und dass das positive Image des WirGartens für ein Wohnprojekt mit teuren Wohnungen genutzt wird, hinterlässt zumindest ein kleines Geschmäckle.

    01.08.2017 | 7 Kommentare

Zum Artikelarchiv "LP der Woche" Zum Artikelarchiv "Montagsgespräch" Zum Artikelarchiv "Musik / Szene" Zum Artikelarchiv "NSU"
  • Kein Schlussstrich im NSU-Komplex: Staatshaftungsklagen und Strafanzeigen

    Die Parole „Kein Schlussstrich“ ist in Verbindung mit dem NSU-Komplex schon fast zu einem geflügelten Wort geworden. Doch sie ist mehr als das. Sie ist ein ernstzunehmender Aufruf, dem es zu folgen gilt. Im Anschluss an das Ende des NSU-Prozesses in München mag man sich die Frage gestellt haben: Es muss weitergehen, aber wie und wo? Antworten darauf gibt es unter anderem in den folgenden Interviews mit Katharina König-Preuss und Mehmet Daimagüler.

    31.07. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Politik / Zeitgeschehen"
  • 600.000 Euro von Erfurt für den Katholikentag 2024? Ein Bürgerbegehren versucht das zu verhindern.

    Erfurt bewirbt sich für den Katholikentag 2024. Und zwar nicht irgendwie, sondern mit dem Versprechen diese Veranstaltung mit Steuergeld in Höhe von 600.000 Euro zu bezuschußen. Dieser noch recht junge Stadtratsbeschluss sorgte allerdings bei einigen Leuten für ausbleibende Begeisterungsstürme. Dafür soll nun ein Bürgerbegehren auf den Weg gebracht werden. Titel: „Erfurt zahlt nicht! – Erfurt bleibt weltanschaulich neutral!“ Sprecher Robert Scholz war bei Radio F.R.E.I. im Studio zu Gast.

    11.09. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Stadtgespräch"
  • Bibliotheksdialog im Stadtgespräch am 27. September 11:00 Uhr | Die Autorin und Schauspielerin Sophia Albrecht

    Die in Erfurt kaum noch bekannte Sophia Albrecht war eine der herausragenden Schauspielerinnen und Autorinnen des späten 18. Jahrhunderts. In der Theatergruppe von Gustav Friedrich Großmann (Kurkölnische Hofschauspieler in Bonn), trat sie bei Gastspielen in Mainz und Frankfurt am Main auf.
    1784 am 13. April spielte sie die Luise in der Uraufführung von Kabale und Liebe in Frankfurt/Main.
    Im Gespräch mit Dr. Michael Ludscheidt zeichnet Richard Schaefer den Elebsnwerk der Künstlerin nach.

    Gestern | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Stadtsenden / Stadtfinden" Zum Artikelarchiv "Systemkrise"
  • 10 Jahre Finanzkrise - und weiter? | Interview mit Jakob v. Weizsäcker

    Fast auf den Tag genau 10 Jahre ist es her, dass das Bankunternehmen Lehman-Brothers Insolvenz angemeldet hat. Da kann man sich schon mal die Frage stellen, was seitdem passiert ist und ob wir was draus gelernt haben. Am 14. September 2018 kann man das sogar in größerer Runde tun, da gibt es dazu nämlich eine Diskussionsveranstaltung im Theater Erfurt. Einer, der daran teilnehmen wird und auch mitgeholfen hat, sie überhaupt anzuleiern, ist der Abgeordnete im Europaparlament Jakob von Weizsäcker. Radio F.R.E.I. hat mit ihm gesprochen.

    11.09. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Umwelt / KIlima"
  • Klimacamp Leipziger Land

    Vom 28. Juli bis 5. August findet in Pödelwitz bei Leipzig das erste Klimacamp im Leipziger Land statt. Die Degrowth-Sommerschule findet dort vom 29.07. bis 2.08. ebenfalls statt.

    04.07. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Unterwegs"
  • Berichte und Interviews vom Plenum des Thüringer Landtags (21.06.2018)

    In der Sendereihe "Parlamentarischer Ouzo" berichten Thüringer Lokalsender regelmäßig aus einem vom Landtag zur Verfügung gestellten Senderaum in unmittelbarer Nähe zum Plenarsaal. Hier versammeln wir nochmal die Beiträge der Livesendung vom 21. Juni 2018, gestaltet durch Radio F.R.E.I. und Radio ENNO.

    22.06. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Veranstaltungen"
  • Die Lange Nacht des Spiels - Edition 2018 [update:] Interview mit John und Kristin

    Für den 20. September 2018 (Donnerstag) lädt Radio F.R.E.I. zur „Langen Nacht des Spiels – Edition 2018“ ein. Zu erleben gibt es u.a. Gespräche mit fachkundigen Gästen, Live-Spiel-Aktionen und andere Dinge, die vorerst noch nicht verraten werden. Für die vierstündige Livesendung von 20.00 bis 00.00 Uhr wird die F.R.E.I.-Fläche in der Gotthardtstraße 21 in Erfurt einmal komplett umgeräumt und liebevoll neu dekoriert.

    20.09. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Veranstaltungsmitschnitt"