Programm

Raumfahrtjournal - Mo. 27.12.2010 - 11.00 Uhr

Zum Sendeplatz Zum Programmschema

Ausgabe Dezember 2010

Themenübersicht:


Ein Exoplanet aus einer anderen Galaxie

Astronomen haben den ersten Exoplaneten entdeckt, der aus einer anderen Galaxie stammt. Der Heimatstern des Planeten gehörte zu einer Zwerggalaxie, die vor Milliarden von Jahren von unserer eigenen Galaxie, der Milchstraße, verschluckt wurde. Interesssanterweise kreist der jupiterähnliche Planet um einen Stern, der sich dem Ende seines Lebens nähert. Der Planet scheint dabei bereits die Expansion des Sterns zu einem so genannten Roten Riesenstern überlebt zu haben – interessant auch deswegen, weil unserem Sonnensystem in ferner Zukunft ein ähnliches Schicksal bevorsteht. Die Ergebnisse werden am 18. November in Science Express veröffentlicht. Mehr Informationen von Dr. Markus Pössel
Max-Planck-Institut für Astronomie


Bundesregierung verabschiedet neue deutsche Raumfahrtstrategie und NASA und DLR schließen bilaterales Abkommen

In ihrer Kabinettssitzung am 30. November 2010 hat die Bundesregierung die neue deutsche Raumfahrtstrategie verabschiedet. In dem Papier ist grundlegend festgelegt, wie sich der Hochtechnologiebereich Raumfahrt in den nächsten Jahren auf nationaler Ebene entwickeln soll, als Reaktion auf die sich verändernden politischen und gesellschaftlichen Bedingungen auch im internationalen Rahmen. Eingebracht wurde die Strategie durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Die Erarbeitung erfolgte gemeinsam mit den anderen in der Raumfahrt aktiven Ministerien sowie in Abstimmung mit wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Einrichtungen wie dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Hintergründe hierzu von Herrn Andreas Schütz vom DLR

Neuigkeiten von der Raumfahrt

Die Internationale Raumstation ISS hat drei neue Bewohner: Am Freitagabend den 17.12.2010 dockte "Sojus TMA-20" mit dem Russen Dmitri Kondratjew, der US-Amerikanerin Catherine Coleman und dem Italiener Paolo Nespoli an dem Orbitalkomplex ISS an.- Erstmals ist es einem Privatunternehmen gelungen, eine Raumkapsel im All auszusetzen, die dann wieder zur Erde zurückkehrte. - Die japanische Raumsonde "Akatsuki" hat die Umlaufbahn der Venus verpasst. Wir sprechen mit A. Fellenberg vom Essener-Raumfahrtinformationsdienst.

Astronautisches Tagebuch Monat November

Über alle Raumfahrtstarts die im Zeitraum November 2010 ins All gelangten informiert A. Fellenberg vom Essener-Raumfahrtinformationsdienst.

  

Redaktion
Info-und Politikredaktionen
Leute
Detlef Höner