Mediathek

  • Online-Umfrage im Vorfeld der U-18-Wahl in Thüringen

    Bei der U18-Wahl können alle Kinder und Jugendliche ihre Stimme in den U18-Wahllokalen abgeben. Die U18-Initiative möchte junge, noch nicht wahlberechtigte Menschen in einer Wahl einbeziehen und so ihre Stimmungslagen herausfinden und abbilden. Im Vorfeld der U-18-Wahl können junge Menschen aus ganz Thüringen bei einer online Umfrage ihre Interessen, Themen und Fragen äußern. Die Ergebnisse werden dann an die Politiker*innen der verschiedenen Parteien vor der Landtagswahl weitergegeben.

    Heute | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Jacob Zuma

    Aus unerforschlichen Gründen war das Patriarchat im Lauf der Geschichte hin und wieder nach­läs­sig und hat Frauen an echte Machtpositionen befördert, was das ganze Geschwafel über die Min­der­wer­tigkeit des Weibs grundsätzlich als Geschwafel entlarvt hat, ohne dass es weiteren Geschwafels bedurft hätte.

    Gestern | 0 Kommentare

  • Schluss mit der Verkleisterung. Identitäts- und Klassenpolitik sind verschränkt. Radau machen mit Michael Jäger.

    Unsere Klassengesellschaft ist eine patriarchalische Gesellschaft. Der nötige Klassenkampf läuft letztlich auf die politische Machtfrage hinaus. Alles andere ist Verkleisterung.

    19.04. | 0 Kommentare

  • Espresso-Plausch mit Sergej Lochthofen - KW 16

    Sergej Lochthofen, langjähriger Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, spricht mit Carsten Rose über das aktuelle Tagesgeschehen in Erfurt, Thüringen und der Welt. Den Wochenauftakt mit Sergej Lochthofen gibt es jeden Montag, kurz nach 9, im Vormittagsmagazin auf Radio F.R.E.I.

    19.04. | 0 Kommentare

  • vorgestellt: Haus der Amerikas e.V.

    Susanne vom Lateinamerikamagazin im Interview mit Ruben über einen neuen Verein, der Raum für Lernen, kreative Arbeit und interkulturellen Austausch bieten will.

    18.04. | 0 Kommentare

  • Jobs für Pendler und Rückkehrer

    Im Interview: Andreas Knur von der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung über den digitalen Pendler- und Rückkehrertag am 24. April 2021.

    17.04. | 0 Kommentare

  • 3 Abende 3 Filme | Filmempfehlungen von Radio F.R.E.I.

    Neue Geheimtipps, krasse Dokus und cineastische Highlights finden in unserer neuen Rubrik "3 Abende 3 Filme" ihren Platz. Präsentiert am Freitag von Reinhard, einem der beiden Macher des Filmmagazins "Zwei Glorreiche Halunken", sparen wir euch im Idealfall das lästige Gesuche nach Filmen fürs Heimkino an den Wochenendabenden.

    16.04. | 0 Kommentare

  • Wohnungslos in der Pandemie

    Zwei Wochen lang war die Erfurter Suppenküche wegen Covid-Fällen dicht. Eine desaströse Situation für die wohnungs- und obdachlosen Menschen, die dort normalerweise Essen, Sanitäranlagen oder Beratungsangebote bekommen. Ein Gespräch mit Christof Schönau von der Caritas-Einrichtung in der Erfurter Regierungsstraße.

    15.04. | 0 Kommentare

  • Im Schnitt 3 Opfer rechter Gewalt pro Woche

    Am Mittwoch stellte die Opferberatungsstelle ezra ihren Jahresbericht für 2020 vor. Die Zahl rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe ist weiterhin hoch. Im Bericht von der Pressekonferenz kommen nicht nur die Mitarbeiter:innen von ezra zu Wort, sondern auch die Anwältin Kristin Pietrzyk und zwei Opfer des Ballstädt-Angriffs aus dem Jahr 2014.

    15.04. | 0 Kommentare

  • "Thüringen soll das Bundesinnenministerium verklagen!"

    Eine Initiative aus verschiedenen Thüringer Organisationen fordert vom Freistaat Thüringen, eine Klage gegen das Ministerium von Horst Seehofer (CSU) einzureichen. Sie fordern in einer aktuell laufenden Petition, dass die Landesregierung alle rechtlichen Mittel ausschöpft, um die im vergangenen Jahr beschlossene Aufnahmeanordnung für Menschen aus den griechischen Geflüchtetenlagern durchzusetzen. Das Land Berlin hat sich bereits auf diesen rechtlichen Weg gemacht. Im Gespräch über diese Forderung ist Lukas von der Seebrücke Erfurt.

    15.04. | 0 Kommentare

  • Als Herr Bausewein vor Wut auf den Tisch haute ...

    ... weil die Bundesregierung der Stadt Erfurt den BUGA-Start versaut. So müsste der richtige Untertitel lauten. Im Bericht von der wöchentlichen Corona-Pressekonferenz erfahrt ihr, wie es wirklich um den Stand der BUGA-Eröffnung steht, welche Probleme Erfurts Stadtoberhaupt mit der bundesdeutschen Krisenkommunikation hat und wie es mit dem Testen und der Luca-App vorangeht.

    15.04. | 0 Kommentare

  • Kampagne gegen die Abschiebung von Antonio und Vladimir

    Seit einiger Zeit kursiert der Hashtag #antonioundvladimirbleiben auf Twitter, Instagram und Facebook. Hintergrund ist eine drohende Abschiebung von Antonio (12 Jahre) und seinem Vater Vladimir nach Mazedonien. Die beiden leben in Erfurt.

    14.04. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 359 360 361