Programm

Raumfahrtjournal - Mo. 26.09.2011 - 11.00 Uhr

Zum Sendeplatz Zum Programmschema

Ausgabe September 2011

Themenübersicht:

Tag der Luft- und Raumfahrt beim DLR
Rund 85.000 Besucher strömten am 18. September 2011 zum "Tag der Luft- und Raumfahrt" auf das Gelände des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln-Porz. An diesem Tag präsentieren das DLR und die Europäische Weltraumorganisation ESA gemeinsam mit ihren Partnern ihre Forschungsprojekte aus Luft- und Raumfahrt, Energie und Verkehr. Über eine erste Bilanz fragte vor Ort Radio F.R.E.I.-Reporter Detlef Höner den Pressesprecher des DLR Andreas Schütz.

Sonden sollen "Mond-Mysterien" aufklären
Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat zwei Sonden für eine Erkundungsreise zum Mond gestartet. Welche Aufgaben diese Mission hat erläutert Dr. Frank Sohl vom
vom DLR Institut für Planetenforschung/ Planetenphysik

Vesta - ein Asteroid mit Überraschungen
Unterschiedliche Einschlagskrater, Täler, Canyons und Berge, die zu den höchsten im Sonnensystem gehören – die dreidimensionalen Aufnahmen und Filme, die die Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) vom Asteroiden Vesta erstellt haben, zeigen einen ungewöhnlichen Himmelskörper. Seit Juli 2011 kreist die amerikanische Raumsonde Dawn mit einem deutschen Kamerasystem an Bord um den Asteroiden. "Vesta hat uns völlig überrascht", sagt Prof. Ralf Jaumann vom DLR-Institut für Planetenforschung.

Ist die ISS wirklich vor einer Stilllegung nach dem Absturz des Raumtransporters Progress M-12 M?
Informationen hierüber liefert uns A. Fellenberg

Astronautisches Tagebuch Monat August 2011
Über alle Raumfahrtstarts die im Zeitraum August 2011 ins All gelangten informiert A. Fellenberg vom Essener-Raumfahrtinformationsdienst.

  

Redaktion
Info-und Politikredaktionen
Leute
Detlef Höner