Programm

Raumfahrtjournal - Mo. 28.11.2011 - 11.00 Uhr

Zum Sendeplatz Zum Programmschema

Ausgabe November 2011

Themenübersicht:

Planetenforscher des DLR berechnen neues Mondmodell
Der Mond ist zwar bisher der einzige Himmelskörper außer der Erde, auf dem jemals ein Mensch gestanden hat - die Tiefen und Höhen seiner gesamten Oberfläche hingegen sind aber noch nicht umfassend erforscht. Seit Juni 2009 kreist deshalb der Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) um den Mond und nimmt mit einer Weitwinkelkamera digitale Daten der kraterübersäten Oberfläche auf. Aus insgesamt 70.000 Bildern haben die Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) jetzt ein dreidimensionales digitales Mondmodell in einer bisher einzigartigen Präzision und Vollständigkeit erstellt. Ein Film zeigt virtuelle Überflüge über den Erdtrabanten. Die Asterioden-Sonde Dawn erforscht Vesta und die russische Raumsonde Phobos-Grunt vorerst im Erdorbit gestrandet. Detlef Höner sprach mit Ulrich Köhler vom Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
DLR-Institut für Planetenforschung

Chinesisches Raumschiff Shenzhou-8 mit deutschen SIMBOX-Experimenten sicher gelandet
Nach 17-tägiger Missionsdauer ist die chinesische Raumkapsel Shenzhou-8 mit der deutschen Experimentieranlage SIMBOX am 17. November 2011 um 19.38 Uhr Ortszeit (12.38 Uhr Mitteleuropäischer Zeit, MEZ) planmäßig in der innermongolischen Wüste Gobi gelandet. Eine Helikopter-Besatzung barg die SIMBOX, welche 17 biologische und medizinische Experimente enthält. Der diesmal unbemannte Flug des Shenzhou-Raumschiffs zu dem ersten Modul der zukünftigen Raumstation "Tiangong" ("Palast im Himmel") stellte für China eine Art Generalprobe für spätere bemannte Raumflüge dar. Weitere Informationen hierzu von Michael Müller Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Raumfahrtmanagement, Kommunikation

Sojus TMA-22 ist zur ISS gestartet
Das Raumschiff Sojus TMA-22 ist mit einer neuen Besatzung für die Internationale Weltraumstation am 14.11.2011 gestartet und zwei Tage später erfogreich an der ISS angedockt und drei Astronauten, darunter ein Japaner, ein Russe und ein Amerikaner, sind wohlbehalten mit einer Sojus-Kapsel von der Raumstation ISS auf die Erde zurückgekehrt. Nun sind wieder nur drei Besatzungsmitglieder auf der ISS. Einen Rück- und Ausblick um die Aktivitäten der Internationalen Raumstation gibt A. Fellenberg von den Essener- Raumfahrtinformationen

Astronautisches Tagebuch Monat Oktober 2011
Über alle Raumfahrtstarts die im Zeitraum Oktober 2011 ins All gelangten informiert A. Fellenberg von den Essener-Raumfahrtinformationen.

  

Redaktion
Info-und Politikredaktionen
Leute
Detlef Höner