Programm

Raumfahrtjournal - So. 26.05.2019 - 19.00 Uhr

Zum Sendeplatz Zum Programmschema

Ausgabe Mai 2019

Themenübersicht:


Algen auf außerirdischer Mission: Atemluft für die ISS-Astronauten

Am Samstag, 4. Mai 2019, hat sich der Photobioreaktor an Bord einer Falcon-9-Rakete des US-Unternehmens SpaceX auf den Weg zur ISS begeben. Ob es nun ein Außenposten auf dem Mond ist oder ein langer Flug durch den Weltraum: Aufenthalte von Menschen im All sind nicht denkbar ohne technische Systeme, die alles bereitstellen, was zum Leben nötig ist. Bei lang andauernden Missionen kommt es darauf an, den Ressourcenkreislauf möglichst weitgehend zu schließen, um unabhängig von Nachschublieferungen zu sein. Ein neuartiges Experiment, der Photobioreaktor, verspricht einen großen Schritt in Richtung eines geschlossenen Kreislaufs Detlef Höner sprach hierüber mit Dr. Oliver Angerer Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) - Raumfahrtmanagement, Astronautische Raumfahrt, ISS und Exploration. 

ExoMarsTrace Gas Orbiter im Marsorbit

Am 14. März 2016 um 9:31 UTC wurde der ExoMars Trace Gas Orbiter von Baikonur mit einer russischen Proton-Rakete in den Weltraum befördert. Diese ESA-Marssonde erreichte am 19. Oktober 2016 die Marsumlaufbahn. Der ExoMars Trace Gas Orbiter ist auf einer mehrjährigen Mission, um die winzigen Mengen an Methan und anderen Gasen in der Marsatmosphäre zu verstehen, die Hinweise auf mögliche biologische oder geologische Aktivitäten geben könnten. Detlef Höner sprach mit Ernst Hauber vom DLR Institut für Planetenforschung Planetengeologie über diese Mission.

Aktivitäten um und auf der Internationale Raumstation

Auf der ISS arbeitet zur Zeit die 59. Stammbesatzung mit Oleg Dmitriyevich Kononenko (Russland,RSA), Alexei Owtschinin (Russland, RSA), David Saint-Jacques (Kanada, CSA) und Anne Charlotte McClain (USA, NASA), Christina Hammock-Koch (USA, NASA) und Nick Hague (USA, NASA). Welche Tätigkeiten in der letzten Zeit abgewickelt wurden und was die nächsten Planungen sind – neben den Forschungsaufgaben, darüber mehr mit Herrn Fellenberg von den Essener-Raumfahrtinformationen. Weitere Themen: Die USA wollen in fünf (!) Jahren eine Frau und einen Mann zum Mond schicken.

Astronautisches Tagebuch Monat April 2019

Über alle Raumfahrtstarts, die im Zeitraum April 2019 ins All gelangten, informiert Arno Fellenberg von den Essener-Raumfahrtinformationen.

Redaktion
Info-und Politikredaktionen
Leute
Detlef Höner