Aktuell

Das Programm von heute
07:00 Kaffeesatz
wo sind sie nur...?
09:00 V.I.P.
mit Carsten > Reiche im Nebel
11:00 Osmose
Sendungen Freier Radios
12:00 Muggefuck
neue Mugge von Black Belt Eagle Scout, Beak> , Darto u.a.
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Sondersendung
Die Lange Nacht des Spiels - Edition 2018
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
19:15 Nowosti
Infomagazin
20:00 Zartschmelzend
Talk Talk Talk
21:00 Milestones
Prog, Psych & Jazz-Rock der 60er und 70er
23:00 Roamin' Cats
One love, less rules
  • Der Radiocontainer verlässt den SüdOsten

    Wenn am 11. Oktober der Radio Container feierlich in den Winterschlaf verabschiedet wird, wird es noch einmal laut im Erfurter Südosten!

    17.09. | 0 Kommentare

  • Stadtgespräch am 20. September 11:00 Uhr | Die Erfurter Zeicheninitiative "Auf Kurs" mit dem GRAPHIT FESTIVAL 2018

    2013 gründeten Studierende der Bauhaus-Universität Weimar die Zeicheninitiative "Auf Kurs" als unabhängige Workshop-Plattform. Inzwischen hat die Gruppe in Erfurt ihre neue Heimat gefunden. Erstmals wird sie in diesem Jahr ein GRAPHIT FESTIVAL (26.09.-30.09.2018) veranstalten. Niels und Stephan informieren über ihre Ideen, Motive und Aktivitäten.

    17.09. | 0 Kommentare

  • Der Tag der Nachbarn III

    Am 25. Mai 2018 haben wir am Radiocontainer das erste Mal den Tag der Nachbarn gefeiert und da uns der Gedanke dieses Tages besonders gut gefällt, feiern diesen wir am Donnerstag, dem 20. September 2018 bereits zum dritten Mal.

    17.09. | 0 Kommentare

  • "Es gibt eine volle Stelle für Erwachsenenstreetwork in Erfurt. Das ist absolut zu wenig!" | Wohnungslosigkeit in Erfurt

    Am 11. September war Tag der Wohnungslosen. Wohnungslosigkeit und Obdachlosigkeit sind Themen, über die selten gesprochen wird, wenn man nicht ohnehin beruflich oder privat damit zu tun hat. Allerdings steigen die Zahlen in den letzten Jahren, sprich: Es entwickelt sich so, dass immer mehr Menschen davon betroffen sind. Davon ist Erfurt auch nicht ausgenommen. Radio F.R.E.I. sprach mit dem Jugendsozialarbeiter Konstantin und den StreetworkerInnen Maria und David.

    14.09. | 0 Kommentare

  • 600.000 Euro von Erfurt für den Katholikentag 2024? Ein Bürgerbegehren versucht das zu verhindern.

    Erfurt bewirbt sich für den Katholikentag 2024. Und zwar nicht irgendwie, sondern mit dem Versprechen diese Veranstaltung mit Steuergeld in Höhe von 600.000 Euro zu bezuschußen. Dieser noch recht junge Stadtratsbeschluss sorgte allerdings bei einigen Leuten für ausbleibende Begeisterungsstürme. Dafür soll nun ein Bürgerbegehren auf den Weg gebracht werden. Titel: „Erfurt zahlt nicht! – Erfurt bleibt weltanschaulich neutral!“ Sprecher Robert Scholz war bei Radio F.R.E.I. im Studio zu Gast.

    11.09. | 0 Kommentare

  • Bücherbar vom 16. September 18:00 Uhr | Provinzgeschnatter mit Pauline Werner

    Pauline Werner beschreibt und gestaltet die scheinbar unermesslichen Situationen aus dem Leben der Menschen, bei denen das Leben ins Stocken gerät, sich überraschende Wandlungen vollziehen und wir uns von Doppelseelen leiten lassen.

    11.09. | 0 Kommentare

  • Stadtgespräch vom 13. September 11:00 Uhr | Aktivitäten und Programm der Bistumswallfahrt 2018 in Erfurt

    Die Bistumswallfahrt 2018 (16.09. 09:30-16:00 Uhr) steht unter dem Motto "Du bist uns Zuflucht und Stärke". Dabei wird die Hilfe für Äthiopien einen Schwerpunkt sein. In der Sendung werden die Organisatoren der Wallfahrt das Programm vorstellen und zahlreiche Informationen zur Partnerschaft von Missio in Afrika geben.

    11.09. | 0 Kommentare

  • 10 Jahre Finanzkrise - und weiter? | Interview mit Jakob v. Weizsäcker

    Fast auf den Tag genau 10 Jahre ist es her, dass das Bankunternehmen Lehman-Brothers Insolvenz angemeldet hat. Da kann man sich schon mal die Frage stellen, was seitdem passiert ist und ob wir was draus gelernt haben. Am 14. September 2018 kann man das sogar in größerer Runde tun, da gibt es dazu nämlich eine Diskussionsveranstaltung im Theater Erfurt. Einer, der daran teilnehmen wird und auch mitgeholfen hat, sie überhaupt anzuleiern, ist der Abgeordnete im Europaparlament Jakob von Weizsäcker. Radio F.R.E.I. hat mit ihm gesprochen.

    11.09. | 0 Kommentare

  • Die braune Saat. Antisemitismus und Neonazismus in der DDR. Nachgraben mit Harry Waibel

    Von Chemnitz bis Karl-Marx-Stadt und zurück. Die DDR war eine kleinbürgerliche Gesellschaft, in der Angehörige der ehemaligen Nazi-Eliten funktionaler Bestandteil der von Kommunisten dominierten Eliten wurden. Völkisch-nationale Stalinisten und degradierte Nazis – ein unangenehmes Gebräu. Die Saat ist aufgegangen. Etwas übertrieben! Oder?

    10.09. | 1 Kommentar

  • Stadtgespräch vom 06. September | Die Erfurter Camerata feiert Geburtstag

    Musik an Burgen und Schlössern bietet die Erfurter Camerata seit 35 Jahren an.
    Das Ensemble "Erfurter Camerata" wurde 1983 von Dieter Schumann gegründet.

    05.09. | 0 Kommentare

  • Themenschwerpunkt Verschwörungstheorien

    Am 20. trat Daniele Ganser in der Alten Oper in Erfurt auf. Dagegen hatte sich Widerstand gebildet und eine Initiative forderte die Ausladung Gansers. Die Begründung: Ganser bediene sich verschwörungstheoretischer Argumentationen. Die Tagestief-Redaktion nahm dies zum Anlass, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Sie war beim Vortrag Gansers, sprach mit einem Vertreter der Initiative und einem Philosophen, der sich mit Verschwörungstheorien beschäftigt. Die Beiträge können hier nachgehört werden.

    05.09. | 12 Kommentare

  • Espresso Lungo Plausch XXL mit Sergej Lochthofen vom 03. September 2018

    Der Kulturhumus der oben drauf liegt ist sehr dünn.

    04.09. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4